Episode 51: Bremer Importe

23. August 2017 at 23:35

 

Was für ein Hype um die Auslosung der zweiten Runde im DFB-Pokal! Auch wir sprechen in Podcast-Episode 51 natürlich über das Spiel gegen Borussia Dortmund und das ganze Drumherum, wenden uns vorher aber erst einmal den derzeit aus unserer Sicht wichtigeren Themen zu. Da wäre einerseits der Rückblick auf den jüngsten Auswärtserfolg bei Preußen Münster, mit dem wir die Serie erfolgreicher Auftritte an der Hammer Straße fortsetzen konnten. Schwerpunkt der aktuellen Podcast-Folge ist allerdings das anstehende Heimspiel gegen die U23 des SV Werder Bremen. Mit Karim haben wir einen absoluten Kenner der Mannschaft zu Gast, sehr zu empfehlen ist auch sein Werder-U23-Blog “Hinterhof des Henkers”. Im “Sonstiges”-Segment geht es dann natürlich ausführlicher um das Pokalspiel gegen den BVB, die mit dem Kartenvorverkauf verbundene Mitgliedergewinnungs-Aktion des Vereins, den Videobeweis in der 1. Liga, Phantastereien von Rainer Koch und noch um einige weitere Punkte aus der großen, weiten Welt des Fußballs.

Seriensieger

20. August 2017 at 7:58

SC Preußen Münster – 1. FC Magdeburg, 5. Spieltag, 0:1 (0:0)

Würde man unbedingt klagen wollen, könnte man seine Beschwerde an den 1. FC Magdeburg nach dem fünften Drittliga-Spieltag ungefähr so formulieren: “Ey! Jetzt gewinnen die auch noch die engen und spielerisch nicht so überzeugenden Begegnungen!” Aber wer will nach dem vierten Erfolg in der fünften Liga-Partie schon meckern? Schön anzusehen war das, was der FCM beim SC Preußen Münster über größere Strecken der Partie auf den Rasen brachte, zwar eher nicht, am Ende stand aber dennoch ein nicht unverdienter 1:0-Auswärtssieg auf der Anzeigetafel des mit 7.269 Zuschauern anständig gefüllten Preußenstadions. Neben einer gut stehenden Defensive und dem nötigen Spielglück war es diesmal vor allem eine taktische Umstellung nach einer guten Stunde, die die Größten der Welt auf die Siegerstraße brachte. In einer Partie, wohlgemerkt, in der es in der vergangenen Saison mit einiger Sicherheit in der Schlussphase gegen tapfer kämpfende Gastgeber noch das eine oder andere Gegentor gesetzt hätte. 

Episode 50: Flaschendrehen

16. August 2017 at 23:33

 

Wir feiern mit Episode 50 ein kleines Jubiläum im Podcast und haben uns dafür als Gast mit Sven vom PreußenForum (@PreussenForum) einen alten Bekannten eingeladen. Von ihm erfahren wir, was es an der Hammer Straße in Münster so Neues gibt, was die Gründe für den ganz passablen Saisonstart unseres kommenden Gegners in der Liga sind und was in dieser Saison möglicherweise anders ist als in den Spielzeiten davor. Natürlich kommt auch der Rückblick auf unseren großartigen Erfolg im DFB-Pokal nicht zu kurz. Wir schauen u.a. auf die Leistung der Mannschaft sowie auf die Atmosphäre im Stadion und überlegen, wen wir in der zweiten Runde am liebsten aus dem Wettbewerb kegeln würden. Nach einem längeren Ausblick auf das kommende Auswärtsspiel widmen wir uns im “Sonstiges”-Segment unter anderem den neuesten Entwicklungen in Sachen “DFB und Ultras” und schauen mal, wie unsere Neuzugänge im Fünf-Jahres-Vergleich so dastehen.

Episode 32: Der Fluch der guten Tat

15. März 2017 at 23:12

 

Mit der Partie gegen den SV Wehen Wiesbaden am 19.03. endet die englische Woche, die für den 1. FC Magdeburg mit bisher sechs Punkten aus zwei Begegnungen perfekt verlaufen ist. In Podcast-Episode 32 sprechen wir über das Heimspiel gegen Preußen Münster, den Auswärtsauftritt in Bremen und natürlich über die anstehende Aufgabe, auch im dritte Spiel in neun Tagen alle drei Punkte einzufahren. Außerdem fragen wir uns, wie konkret die Träume von der 2. Liga nun eigentlich werden dürfen und warum das Geschlecht der Person, die so ein handelsübliches Fußballspiel leitet, offenbar für einige auch im Jahr 2017 noch ein Thema ist. In der Rubrik “Sonstiges” geht es unter anderem um die Situation beim 1860 München, mal wieder um Verbandsstrafen (diesmal allerdings in Form einer Leseempfehlung) und um gesellschaftliches Engagement im und durch den Fußball.

Schweinedreier

11. März 2017 at 15:43

1. FC Magdeburg – SC Preußen Münster, 26. Spieltag, 1:0 (0:0)

Freitagsspiele unter Flutlicht sind großartig – und können gleichzeitig auch, je nach Tabellenkonstellation, ziemlich haarig werden. Der Großteil der anderen Mannschaften spielt am Samstag, die nahezu ungeteilte Aufmerksamkeit der Konkurrenz ist einem gewiss. Man kann die Chance nutzen und vorlegen – oder muss nach der eigenen Partie im schlechtesten Fall eben mit ansehen, wie die Kontrahenten im Auf- oder Abstiegskampf rechts und links vorbeiziehen. Der 1. FC Magdeburg entschied sich am 26. Spieltag nach einer insgesamt starken Partie für die erste Variante, schlug den SC Preußen Münster verdient mit 1:0 wird auch den nächsten Spieltag als Tabellenzweiter angehen. Trotz optischer Überlegenheit bedurfte es allerdings eines Elfmeters, um das Spiel zu eigenen Gunsten zu entscheiden – richtig hochkarätige Chancen blieben, wie auch schon gegen Mainz, Mangelware. Am Ende ist das freilich egal und bringt natürlich auch solch ein Ergebnis, das sich durchaus als  “Schweinedreier” bezeichnen lässt, die nötigen Punkte im Aufstiegsrennen.

Episode 31: Verschnupft

8. März 2017 at 22:49

 

50% des Podcast-Teams mit tödlichem Männerschnupfen, am Wochenende 1:2 gegen die U23 von Mainz 05 verloren, mit Preußen Münster die nächste Mannschaft aus der Abstiegszone und damit das nächste “Musst-Du-eigentlich-gewinnen”-Spiel vor der Brust sowie finanzielle Gruselnachrichten aus der 3. Liga – keine Frage, die Grundstimmung war insgesamt schon mal positiver. Wir lassen uns die Laune aber natürlich nicht verderben und arbeiten trotzdem die letzte Begegnung auf, blicken auf die Flutlichtpartie am Freitag voraus und diskutieren in einem bunten “Sonstiges”-Block diverse Themen rund um den Fußball. Unterstützung erhalten wir dabei von Sven, der für das Münster-Fanzine “PreußenForum” verantwortlich zeichnet.

Episode 11: Offene Rechnungen

20. September 2016 at 0:15

 

Große Erleichterung nach dem wichtigen 3:2-Auswärtssieg vom vergangenen Wochenende. Schade nur, dass sich diese Erleichterung bei einigen Leuten offenbar im mutwilligen Zerstören von Regionalbahn-Waggons äußern musste… Darüber sowie über die Begegnung gegen Preußen Münster sprechen wir in der 11. Folge des Podcasts ebenso wie über unser anstehendes Heimspiel gegen die Zweitvertretung des SV Werder Bremen. Auch diesmal durften wir mit Johanna wieder einen Gast in der Sendung begrüßen und erfuhren von ihr, was Tobias Schwede während seiner Bremer Zeit so trieb, was der Trainerwechsel von Viktor Skripnik zu Alexander Nouri für die Bremer U23 bedeuten könnte, wie allgemein an der Weser derzeit so die Stimmung ist und wer von den Bremer Talenten in den nächsten Jahren wohl am ehesten den Sprung in die Bundesliga schaffen wird.

Zurück zu alten Tugenden

18. September 2016 at 12:20

SC Preußen Münster – 1. FC Magdeburg, 7. Spieltag, 2:3 (1:2)

Nimmt man die Erleichterung auf den Gesichtern der Spieler und des Anhangs im Gästeblock als Indiz, muss die Anspannung, die nach Abpfiff von allen Beteiligten abfiel, bis nach Magdeburg spürbar gewesen sein. Was für ein Spiel und was für ein immens wichtiger Auswärtssieg in der 7. Runde dieser bisher einigermaßen verkorksten Drittligasaison! Zumal, das muss man ganz deutlich sagen, im Duell des Tabellen-Achtzehnten gegen den Vorletzten nicht die fußballerisch bessere, sondern die glücklichere Mannschaft gewann, die sich ebenjenes Glück allerdings über die 90 Minuten auch hart erarbeitet hat. Ist letzten Endes aber eigentlich auch vollkommen egal: Das war nicht nur einer, das waren gleich ganze drei Bigpoints, die die Größten der Welt in Münster landen konnten. 

Episode 10: Wundertüte Krisengipfel

14. September 2016 at 23:44

 

Auch einige Tage nach dem Spiel lässt uns die Niederlage gegen die Mainzer Reserve noch recht ratlos zurück. Wir besprechen die Partie natürlich trotzdem, ebenso wie unseren anstehenden Auftritt in Münster am 7. Spieltag. Gemeinsam mit unserem Gast Sven reden wir über die Qualität der Mainzer U23 und Personalfragen rund um unsere linke Seite, über Wasserwerfer beim Fußball, Situation und Stimmung beim kommenden Gegner, den Ursprung der Rivalität zwischen Preußen Münster und dem VfL Osnabrück und über die große Frage, was für ein Spiel uns wohl in der 7. Runde am Samstag im Preußenstadion erwarten wird.

Merkwürdige Großartigkeit

24. April 2016 at 11:14

SC Preußen Münster – 1. FC Magdeburg, 35. Spieltag, 1:2 (1:1)

Was für ein merkwürdiger und zugleich großartiger Auftritt der Größten der Welt in Münster! Merkwürdig, weil ich selten ein Spiel erlebt habe, bei dem eine komplette Gäste-Fanszene im Vorfeld derart pauschal kriminalisiert und gegängelt wurde, was sich letzten Endes natürlich auch auf die Atmosphäre am Spieltag und die Stimmung im Gästeblock auswirken musste. Merkwürdig aber auch, weil es schon ziemlich skurril anmutet, wenn man in einem Stadion drei (zeitweise vier) verschiedenen Gruppen auf der Heimseite dabei zusieht, wie sie auf ganz unterschiedliche Art und Weise, dafür aber gleichzeitig, versuchen, ihre Mannschaft zu unterstützen. Großartig war der Auftritt schließlich, weil unsere Jungs eins der besten Auswärtsspiele der Saison zeigten, zugegebenermaßen auch das nötige Glück hatten, sich für eine tolle Leistung belohnten und am Ende völlig verdient mit drei Punkten im Gepäck wieder nach hause fuhren. Eine schöne Genugtuung angesichts der ganzen Schikanen, die Teile der Fanszene über sich ergehen lassen mussten und ein lautes ‘In your face!’ für all diejenigen, die aus Fußballfans mit aller Macht kriminelle Schläger zu machen versuchen, um damit ihr schablonenhaftes Schwarz-Weiß-Weltbild bedienen zu können.