Permalink

3

Die Party ist vorbei

Kater

Was war das für ein Rausch, was für ein Abriss, was für eine unfassbar geile Party … damals, 2015 bis 2018, als der 1. FC Magdeburg zunächst aus den Niederungen des Amateurfußballs emporstieg, anschließend drei Jahre lang die 3. Liga rockte, 2018 mit 85 (!) erspielten Punkten und einem Torverhältnis von 70:32 gar den ersten Platz errang und letztlich souverän in die 2. Bundesliga marschierte. Der FCM war so etwas wie der kultige, leicht schmuddlige, trotzdem aber coole Geheimtipp-Nachtclub: immer Action, (fast) immer eine gute Zeit, auf jeden Fall immer was los – bis der Geheimtipp plötzlich kein Geheimtipp mehr war, der Hype zunahm und irgendwie jeder hinging, weil das jetzt hip war und das eben alle so machten. Weiterlesen →

Permalink

5

Ein Spiel, zwei Perspektiven: SV Wehen Wiesbaden (H)

Wehen

Der 1. FC Magdeburg fügt der kontinuierlichen Entwicklung nach unten eine neue Dimension hinzu: Wir fallen nun auch nach einem Führungstor auseinander. Dass davor 60 Minuten ordentlicher Fußball gespielt wurde, ist nur ein schwacher Trost; zu Ratlosigkeit und Enttäuschung gesellt sich inzwischen eine gewisse Lethargie und das ist alles irgendwie unschön. “Ein Spiel, zwei Perspektiven” mit dem Blick auf die Niederlage gegen Wiesbaden.
Weiterlesen →

Permalink

2

Ein Spiel, zwei Perspektiven: SC Verl (A)

Verl

Tja, da war er wieder, der 1. FC Magdeburg aus den ersten Spielen der Saison. Die Stimmungslage nach der Niederlage gegen Verl in Paderborn pendelt irgendwo zwischen den Polen “wütend”, “fassungslos” und “Alter, das können die doch nicht ernst meinen!” Und dann immer die Angst, dass der Erfolg gegen Türkgücü vielleicht doch nur ein Ausreißer nach oben war … “Ein Spiel, zwei Perspektiven” und zwei Clubfans, die einigermaßen konsterniert auf die letzte Partie blicken.
Weiterlesen →

Permalink

0

Mut zum eigenen Spiel

Taktik

Im Heimspiel gegen Aufsteiger Türkgücü München überraschte der 1. FC Magdeburg mit einer veränderten Aufstellung und einem anderen Ansatz als noch in den Vorwochen. Warum das gut funktionierte und warum es nicht nur 3 Punkte, sondern auch einen Sieg für das Trainerteam gab, beleuchtet @virtualfootball in einer weiteren taktischen Analyse. Weiterlesen →

Permalink

2

Stiller Schrei

Schrei

1. FC Magdeburg – Türkgücü München, 5. Spieltag, 2:0 (1:0)

Puh. So viele Emotionen. So viele Gedanken, die mir in den letzten zweieinhalb Wochen rund um den 1. FC Magdeburg durch den Kopf schossen. Viel Sorge, viel Angst, viel Frust, viel Unverständnis und immer die Hoffnung, dass doch irgendwann mal irgendwas passieren muss, der berühmte Knoten hoffentlich platzt, die Mannschaft ins Rollen kommt und uns nicht endgültig alles um die Ohren fliegt. Nun endlich der erste (Heim-) Sieg, riesige Erleichterung und vorsichtiger, sehr vorsichtiger Optimismus. Der Erfolg gegen Türkgücü München tut gut, gar keine Frage. Als “Befreiungsschlag” würde ich ihn jetzt zwar noch nicht unbedingt bezeichnen, ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung war das aber allemal. Und so ein wohlig-warmes Heimsieggenußbauchgefühlwochenende ist doch auch mal wieder was Schönes. Kannten wir ja schon fast gar nicht mehr. Weiterlesen →

Permalink

1

Ein Spiel, zwei Perspektiven: Türkgücü München (H)

Türkgücü

Endlich der erste Heimsieg! Mit einer mutigen Aufstellung und einem ganz anderen Gesicht als zuletzt sichert sich der 1. FC Magdeburg verdient die drei Punkte gegen Türkgücü München. “Geht doch!”, ist man geneigt, zu sagen. Und es ist schön, dass es der Club doch noch vermag, ausgesprochen positive Emotionen hervorzukitzeln.
Weiterlesen →

Permalink

1

Fehler im System? Eine Taktikanalyse

Taktik

Vier Partien, ein Punkt, ein Tor, Tabellenplatz 20 – so die nüchterne Bilanz des 1. FC Magdeburg in der bisherigen Spielzeit. Nicht nur die Zahlen, auch die am TV-Bildschirm und im Stadion gewonnenen Eindrücke belegen, dass der FCM spielerisch deutlich auf der Stelle tritt. Ein klarer Plan, wie die Mannschaft kollektiv und aktiv zu Toren kommen möchte, war auch beim Auftritt in Dresden nicht zu erkennen – trotz anders lautender Aussagen des Sportlichen Leiters und Managers in Personalunion vor der Partie. Was genau läuft aber eigentlich schief beim FCM? Und: Welche Lösungen stünden dem Trainer hypothetisch eigentlich zur Verfügung? @virtualfootball hat sich das Ganze am Beispiel des Dynamo-Spiels mal etwas genauer angeschaut. Eine Taktikanalyse. Weiterlesen →

Permalink

3

Ein Spiel, zwei Perspektiven: Dynamo Dresden (A)

Dynamo

Das nächste Spiel, die nächste Pleite, die nächste Runde Ratlosigkeit, gemischt mit einer guten Portion Verzweiflung, Ärger und Sorge. Der 1. FC Magdeburg kommt auch in Dresden nicht von der Stelle und steht nach der inzwischen vierten Partie bei immer noch nur einem Punkt und einem Tor. Quo vadis, FCM?
Weiterlesen →