Permalink

1

Das Ende einer Ära

Christian Beck steht mit gesenktem Haupt auf dem Platz

Es war klar, dass dieser Tag irgendwann kommen würde. Für die zugehörige Meldung hätte ich mir allerdings eine andere Überschrift gewünscht. So etwas wie: “Christian Beck beendet seine aktive Karriere, bleibt dem 1. FC Magdeburg aber in anderer Funktion erhalten”. Stattdessen hieß es: “Vertrag von Christian Beck wird nicht verlängert. Stürmer erzielte 148 Tore seit 2013”. So nüchtern, so trocken liest sich das also, wenn eine Ära endet. Weiterlesen →

Permalink

1

Ein Spiel, zwei Perspektiven: MSV Duisburg (H)

Nach dem Sieg gegen den MSV Duisburg feiert die Mannschaft vor der leeren Nordtribüne

Als Clubfan reibt man sich dieser Tage ja einfach nur noch verwundert die Augen: Seit 11 Spielen ist der 1. FC Magdeburg mittlerweile ungeschlagen, seit dem 2. März gab es neun Siege und zwei Unentschieden, mittlerweile grüßt Blau-Weiß mit 50 (!) Punkten vom achten Tabellenplatz. Irre, irgendwie. Auch gegen den MSV Duisburg zeigte der Club wieder eine sehr gute Leistung und gewann am Ende völlig verdient mit 3:2. Wir schauen auf die Begegnung:
Weiterlesen →

Permalink

0

Ein Spiel, zwei Perspektiven: 1. FC Saarbrücken (A)

Conteh jubelt mit den Kollegen im Ludwigsparkstadion.

Es ist vollbracht, und wie! Der 1. FC Magdeburg wird auch in der kommenden Saison drittklassig spielen und holte die entscheidenden Punkte – auch dank günstiger Ergebnisse auf den anderen Plätzen – bereits am 35. Spieltag beim 1. FC Saarbrücken. Mal ehrlich: Wer hätte vor drei, vier Monaten ernsthaft geglaubt, dass der Club in dieser Saison noch einmal so eine Serie hinlegen und einige Runden vor Schluss alles klar machen würde? 3:0 hieß es jedenfalls am Ende völlig verdient für die Guten im Ludwigspark; hier ist unser Blick auf die Begegnung:
Weiterlesen →

Permalink

0

Ein Spiel, zwei Perspektiven: VfB Lübeck (H)

Bell Bell und Atik feiern das Siegestor gegen Lübeck

Puh, das war ein hartes Stück Arbeit gegen robuste und gut organisierte Lübecker, bei denen man sich schon fragen kann, warum die eigentlich so weit unten in der Tabelle stehen. Der FCM tat sich am 34. Spieltag jedenfalls lange schwer, profitierte dann aber davon, dass die Gäste in der letzten Viertelstunde offensiver werden mussten. Die sich dadurch ergebenden Räume nutzte Blau-Weiß zwar nur so halb konsequent und hätte die Partie schon früher bequem entscheiden können, gewann unter dem Strich aber trotzdem verdient und machte einen weiteren großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Unser Blick auf’s Spiel:
Weiterlesen →

Permalink

1

Ein Spiel, zwei Perspektiven: SV Meppen (A)

Rico Schmitt wird Trainer in Meppen und zack! gewinnt der FCM auch diese Partie. Okay, okay, so einfach war es natürlich nicht, einen richtig großen Schritt im Kampf um den Klassenerhalt hat der Club mit dem Auswärtserfolg im Emsland trotzdem gemacht. Sören Bertram und – wer sonst? – Baris Atik hießen die Torschützen gegen den SV Meppen, der zwischenzeitliche Ausgleich durch Luka Tankulic beendete zwar die kleine Serie ohne Gegentor, war am Ende aber nur Ergebniskosmetik. Unser Blick auf den Sieg im Unter-der-Woche-Spiel:
Weiterlesen →

Permalink

2

Ein Spiel, zwei Perspektiven: FSV Zwickau (H)

Zwickau

Fünftes Spiel in Folge ohne Gegentor, etwas mehr als eine Halbzeit lang in Unterzahl einen Punkt erkämpft und weiterhin vier Zähler Vorsprung auf den ersten Nichtabstiegsplatz – es lief schon schlechter für den 1. FC Magdeburg in dieser Saison, wenngleich der Platzverweis gegen Alexander Bittroff natürlich in mehr als nur einer Hinsicht äußerst bitter war und ist. Unser Blick auf das Unentschieden am 32. Spieltag gegen den FSV Zwickau:
Weiterlesen →

Permalink

1

Ein Spiel, zwei Perspektiven: F.C. Hansa Rostock (A)

Rostock

Was war das für ein wunderbarer Fußballnachmittag an der Ostseeküste – zumindest, wenn man Clubfan ist. Der 1. FC Magdeburg schaffte Historisches und holte mit einer insgesamt überzeugenden Leistung erstmals seit 1978 wieder einen Auswärtssieg in Rostock, Herzkasper bis zum Schluss inklusive. Der Puffer zum ersten Abstiegsplatz beträgt inzwischen vier Punkte; bei sieben noch ausstehenden Partien sollten drei weitere Siege eigentlich reichen, um den Klassenerhalt in dieser Saison in trockene Tücher zu packen. So weit sind wir freilich noch lange nicht, deshalb an dieser Stelle erst einmal unser Blick auf den Auswärtserfolg beim Tabellenzweiten, dem F.C. Hansa Rostock:
Weiterlesen →

Permalink

2

Ein Spiel, zwei Perspektiven: FC Ingolstadt (H)

Schanzer

Und zack! der nächste Sieg, diesmal gegen den Tabellendritten und Aufstiegsaspiranten aus Ingolstadt. Unheimlich … gut, was der 1. FC Magdeburg derzeit punktetechnisch und durchaus auch fußballerisch abliefert. Fetter Bonus außerdem: Erstmals seit dem 22. Spieltag steht der Club wieder über dem berühmten Strich, hat den Klassenerhalt ab hier komplett selbst in der Hand und rückt zudem noch der Konkurrenz aus Sachsen-Anhalt Süd ordentlich auf die Pelle. Wenn man sich überlegt, wo der Verein vor wenigen Wochen noch stand, mag sich der eine oder die andere ob der aktuellen Entwicklungen durchaus erstaunt die Augen reiben. Unser Blick auf die Partie gegen die “Schanzer”:
Weiterlesen →

Permalink

2

Ein Spiel, zwei Perspektiven: 1. FC Kaiserslautern (H)

1. FC Kaiserslautern

Der FCM kommt unter Christian Titz so langsam ins Laufen und holt gegen den 1. FC Kaiserslautern drei enorm wichtige Zähler im Abstiegskampf. Zehn Punkte sind es jetzt aus den letzten vier Spielen und sollte die Mannschaft in den noch zu absolvierenden Partien zumindest in der Nähe dieser Quote bleiben, dürfte es mit einer weiteren Saison Profifußball in Magdeburg doch eigentlich ganz gut aussehen. Schauen wir mal. An dieser Stelle zunächst erst einmal unser Blick auf die Begegnung mit den “Roten Teufeln” am 29. Spieltag:
Weiterlesen →

Permalink

1

Ein Spiel, zwei Perspektiven: FC Bayern München II (A)

Bayern München II

Richtig wichtige drei Punkte für den 1. FC Magdeburg bei den Bayern “Amateuren”! Der Club kann den Aufwärtstrend unter Christian Titz fortsetzen, hat nun sieben Punkte aus den letzten drei Partien geholt und steht, natürlich auch begünstigt durch die kurzfristige Spielabsage in Kaiserslautern, erstmals seit dem 23. Spieltag wieder über dem berühmten Strich. Es gab in der jüngeren Vergangenheit definitiv schon schlechtere Wochenenden. So haben wir die Partie auf dem Campus des FC Bayern gesehen:
Weiterlesen →