Permalink

2

Spieltagsvorschau: FC Augsburg (H)

DFB-Pokal, 1. Runde, 17.08.2014

Am Sonntag gilt’s – endlich wieder DFB-Pokal, endlich wieder volle Hütte, endlich wieder deutschlandweite mediale Aufmerksamkeit! Welcher Anlass wäre da besser geeignet, hier im Blog eine neue Kategorie einzuführen, die mir schon seit längerem im Hinterkopf herumschwirrt und zu der mich vor allem Stephans Blog “Schwarz und Blau” inspiriert hat: die Spieltagsvorschau. Es geht darum, in wirklich wenigen Stichworten einen Blick auf den kommenden Spieltag und den nächsten Gegner zu richten. Den Anfang macht also, na klar, der FC Augsburg

Augsburg ist…

…zunächst erst einmal die Stadt, bei der allen scheinbar sofort die “Augsburger Puppenkiste” einfällt, zu der ich eher keinen Bezug habe. Das muss wohl irgendwie an mir vorbeigegangen sein. Ansonsten weiß ich über die Stadt noch, dass es dort eine Universität gibt, an der man unter anderem auch Literaturwissenschaft studieren kann und dass Augsburg wohl im Schwäbischen liegt, aber bundeslandtechnisch zu Bayern gehört. Diese territorialen Zugehörigkeitsgeschichten werden sich mir vermutlich nie so richtig erschließen, aber hey.

Beim FC Augsburg denke ich…

…an einen Club, der sich für mich von einer völlig grauen Maus zu einem der sympathischeren Bundesligavereine gemausert hat. ‘Bodenständigkeit’ und ‘ehrliche Arbeit’ sind da Begriffe, die mir intuitiv in den Kopf kommen. Allerdings verbinde ich mit dem Club auch das Bild vom denkbar unbequemen und schwer zu bespielenden Gegner (siehe auch: Bodenständigkeit und ehrliche Arbeit).

Spieler des FC Augsburg, die mir spontan einfallen, sind…

…Sascha Mölders und Tobias Werner.

Die Augsburger Fanszene…

…ist bei mir bisher kaum in den Fokus geraten. Ein wenig (meiner Meinung nach übertriebene) Aufregung gab es über ein Spielankündigungsbild im dortigen Fanforum, bei dem ein altes Bild von Magdeburg in Flammen aufgeht und darunter ein (ebenfalls altes) von Augsburg erscheint. Ja mei…
Ansonsten hoffe ich natürlich, dass eine ordentliche Anzahl an Augsburgern den Weg ins HKS findet und für eine stimmungsvolle Gästekurve sorgt.

Das letzte Spiel…

…ist nicht existent; ich denke, dass das Spiel am Sonntag die erste Begegnung zwischen beiden Mannschaften ist. Hier lasse ich mich aber gern eines Besseren belehren.

Bei uns…

…ist die 2-4-Derbyniederlage gegen den VfB Germania Halberstadt hoffentlich inzwischen verdaut. Silvio Bankert ist der aktuellen Tagespresse zufolge angeschlagen, Kevin Kruschke dagegen wieder fit. Gespannt bin ich, ob Sven Reimann wieder von Beginn an spielt oder ob Niklas Brandt ggf. sein Pflichtspieldebüt gibt.

Der FCM gewinnt, weil…

…das Stadion wie eine Wand hinter der Mannschaft stehen wird, wir nichts zu verlieren haben und es für den FC Augsburg das erste Pflichtspiel ist, nachdem verschiedene Leistungsträger den Verein verlassen haben und etliche Neuzugänge in die Mannschaft integriert werden müssen. Dazu gibt es wohl einige prominente Ausfälle, die kompensiert werden müssen. Außerdem: wer Pokal sagt, meint den 1. FC Magdeburg! Und: wer nach Berlin will, muss eh jeden schlagen.

Sonst noch:

Richtig nervig ist ja der stän-di-ge Bezug der lokalen und überregionalen Presse auf die erste DFB-Pokal-Runde im Jahr 2012, in der der Berliner AK mit Jens Härtel an der Seitenlinie die TSG Hoffenheim mit 4-0 nach hause schickte. Was die ganze Geschichte mit unserem Spiel am Sonntag zu tun haben soll, erschließt sich mir beim besten Willen nicht. Völlig andere Mannschaften, völlig andere Voraussetzungen, einzig der Trainer der Heimmannschaft ist der gleiche. Daraus aber gleich irgendwelche Kreuzvergleichsprognosesensationsantizipierungstexte machen zu müssen, geht mir doch ein bisschen zu weit. Aber vermutlich müssen die werten Journalist_innen halt irgend etwas spektakuläres bringen…. Hoffen wir also, dass Trainer und Mannschaft am Sonntag ihre eigene Erfolgsgeschichte schreiben. In diesem Sinne:

“Immer kämpfen, immer siegen! Immer vorwärts FCM!”

IMG_4525

 

 

 

 

 

2 Kommentare

  1. Gutes Format! 😉
    Besonders die Frage nach der Fanszene kann noch sehr spannend werden, wenn du in Zukunft beleuchtest, wie es da in der Regionalliga Nordost aussieht. Denn wer weiß schon, ob es Viktoria Berlin Ultras gibt?

    Ich wünsche in jedem Fall viel Erfolg gegen Augsburg, denn so ein Duell zwischen Magdeburg und Paderborn in der zweiten Runde, hätte schon was!

    • Danke! Euch ebenso viel Erfolg gegen Leipzig (wenngleich ich da aus Bloggersympathiegründen eher neutral bleiben möchte 😉 )! Ein Pokalduell FCM-SCP gab es übrigens schon einmal, damals noch im Heinrich-Germer-Stadion und mit einem gewissen Tom Starke im Tor. Wir verloren im Elfmeterschießen…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.