Permalink

2

1. FC Magdeburg – eine Liebeserklärung

“Was ist Dein Grund, den 1. FC Magdeburg zu lieben?”

50 Jahre wird unser 1. FC Magdeburg in diesem Jahr alt. In dieser Zeit hat der Club und haben seine Anhänger so ziemlich alles erlebt: Aufstiege, Abstiege, Pokalsiege, Meisterschaften, den Triumph im Europapokal 1974, die turbulenten Zeiten nach der Wende, eine Insolvenz, einen Neuanfang und ungefähr alles dazwischen. Trotzdem wir mittlerweile fast ein Vierteljahrhundert im Amateurbereich des deutschen Fußballs unterwegs sind, pilgern im Schnitt immer noch über 6.000 Menschen pro Partie ins Stadion. Die ruhmreiche Vergangenheit des Clubs ist sicher ein Grund dafür, daneben gibt es aber noch viele, viele andere: der 1. FC Magdeburg ist eben mehr als einfach nur ein Fußballverein. Nun, zum 50. Geburtstag des Clubs, ist es an der Zeit, seine Geschichte zu erzählen – und zwar aus unserer, aus der Fan-Perspektive.

Ende letzten Jahres erhielt ich eine e-Mail von einer Literaturagentur. Inhalt: Man suche eine Autorin oder einen Autor für ein Buch über den 1. FC Magdeburg und ob ich mir vorstellen könnte, ein solches Buch zu schreiben. Titel des Werkes: “111 Gründe, den 1. FC Magdeburg zu lieben”. Erscheinungstermin: Herbst 2015. Lange überlegen musste ich nicht – es ist wohl für jeden Clubfan eine Riesenehre, solch ein Projekt angehen zu dürfen. Noch dazu, wenn das zu schreibende Buch eine Reihe ergänzt, in der auch bereits einige unserer großen Rivalen vertreten sind. Ehrensache, dass dort auch der 1. FC Magdeburg mit einem eigenen Exemplar dabei sein muss.

Es geht nun, wie gesagt, darum, die Geschichte des Clubs aus der Perspektive seiner Anhänger zu erzählen – verpackt eben in 111 Gründe bzw. 111 Geschichten, in denen deutlich wird, was den Verein für uns zu etwas ganz Besonderem macht. Und hier kommt Ihr ins Spiel, denn eins wurde auch relativ schnell klar: ein solches Projekt kann nur gelingen, wenn möglichst viele verschiedene Anekdoten und Erlebnisse zusammenkommen, die als Gesamtbild all die Facetten beschreiben, die den 1. FC Magdeburg aus unserer Perspektive ausmachen.

Daher mein Aufruf: Sicher habt doch auch Ihr eine Geschichte zu erzählen, kennt eine Anekdote aus 50 Jahren FCM, eine lustige/abgefahrene/krasse/berührende Begebenheit rund um unseren Verein oder erinnert Euch an den Moment, in dem Ihr mit dem blau-weißen Virus infiziert wurdet! Diese – Eure – Geschichten suche ich und würde sie gern sammeln. Falls Ihr Euch jetzt angesprochen fühlt, meldet Euch doch bei mir und helft mit, unserem Verein zum 50. Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk zu machen! Wie das geht? Ganz einfach:

Schreibt mir eine e-Mail an alex [at] nurderfcm.de, eine Mention/DM bei Twitter oder eine Nachricht bei Facebook und verratet mir, warum der 1. FC Magdeburg Euer Herzensverein ist. Ich melde mich dann umgehend bei Euch zurück und freue mich darauf, mit Euch ins Gespräch zu kommen!

FC Magdeburg – Du bist niemals alleine! Wir sind die Größten der Welt!

2 Kommentare

  1. Pingback: 1. FC Magdeburg – eine Liebeserklärung | re: Fußball

  2. Pingback: Spieltagsvorschau: Germania Halberstadt (H) | Nur der FCM!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.