Permalink

0

Episode 9: “Das ist unser Herz des Vereins”

 

Neben einem kurzen Rückblick auf unser Nachholspiel beim FSV Zwickau und einem wirklich sehr kurzen Schwenk zum Landespokal geht es in der 9. Ausgabe des Podcasts vor allem um unseren kommenden Gegner, die U23 vom 1. FSV Mainz 05. Zu Gast ist Christoph, der nicht nur das Bundesliga-Team der Mainzer nach Aserbaidschan begleitet, sondern auch sehr gern und regelmäßig die zweite Mannschaft in der 3. Liga unterstützt. Wir reden über die Vorzüge des Bruchwegstadions, über das Für und Wider von 2. Mannschaften im Drittliga-Betrieb, über den Stellenwert der Mainzer U23 im Gesamtverein, die Vergleiche mit dem 1. FC Magdeburg in der vergangenen Saison und selbstverständlich auch über die anstehende Begegnung zwischen beiden Teams am 6. Spieltag.

Christoph betreibt die Webseite “Meenzer on Tour” (http://www.meenzer-on-tour.de/), auf der u.a. auch ein Bericht über den Besuch unseres Jubiläumsspiels am 19.12.2015 zu finden ist (http://www.meenzer-on-tour.de/magdeburg2015.html). Außerdem ist Christoph mit seiner Seite bei Facebook und als @meenzer_on_tour auf Twitter und Instagram vertreten.

Viel Spaß mit Episode 9 und wie immer gilt: Wir freuen uns über Feedback, übers Weitersagen und natürlich auch über Eure Rezensionen bei iTunes!

Christophs “Fantasy Football”-Elf gegen den 1. FC Magdeburg:

Müller – Costly, Häusl, Hack, Neubauer – Bohl, Steinmann – Klement, Pflücke, Bouziane – Lohkemper

Thomas’ “Fantasy Football”-Elf gegen den 1. FSV Mainz 05 II:

Glinker – Sprenger, Schiller, Handke, Butzen – Sowislo, Löhmannsröben – Schwede, Ernst, Farrona Pulido – Beck

Alex’ “Fantasy Football”-Elf gegen den 1. FSV Mainz 05 II:

Glinker – Sprenger, Handke, Schiller, Butzen – Löhmannsröben, Sowislo – Schwede, Müller, Farrona Pulido – Beck

Ergebnistipps:

Christoph: 2:2 | Thomas: 1:3 | Alex: 1:2

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.