Permalink

1

Episode 54: Schön, dass wir gewonnen haben

 

Ein wenig matt, aber nicht minder glücklich, sprechen wir in Podcast-Episode 54 nur knapp 24 Stunden nach dem Abpfiff über unseren Heimsieg gegen den SC Paderborn. Zu Gast für diesen Teil ist Stephan vom PaderCast und vom Blog “Schwarz und Blau”. Vorher geht es noch einmal um den Auswärtsauftritt des 1. FC Magdeburg in Zwickau, den Geschmack von Rauchtöpfen und die Frage, inwiefern das 1:3 in Westsachsen ein Streichergebnis ist. Außerdem blicken wir voraus auf Aalen, schauen, was es beim Reinhard so Neues gibt und lassen unter anderem den Mitglieder-Vorverkauf gegen Borussia Dortmund Revue passieren. Dazu gibt es natürlich noch den Hörer der Woche sowie die üblichen Aufstellungs- und Ergebnistipps.

Stephans Blog findet Ihr auf schwarzundblau.com. Von dort gelangt Ihr auch zum PaderCast. Die aktuelle Folge mit einem Schwerpunkt auf dem Spiel gegen den FCM trägt den Titel “Schön, dass wir verloren haben” und ist hier zu finden.

Die Kapitelmarken für die aktuelle Folge sind diese hier:

00:00:00 Intro, Sendungsthemen
00:01:40 Rückblick Zwickau
00:13:08 Rückblick Paderborn
00:45:43 Vorschau Aalen
01:04:07 Neues von Reinhard
01:06:54 Sonstiges
01:23:01 Hörer der Woche
01:25:44 Ausblick, Verabschiedung, Outro

Viel Spaß mit Episode 54 und wie immer gilt: Wir freuen uns über Feedback, übers Weitersagen und natürlich auch über Eure Rezensionen bei iTunes! Ausgabe 55 erscheint voraussichtlich am 27.09..

Thomas’ “Fantasy Football”-Elf gegen den VfR Aalen:

Glinker – Hammann, Weil, Schäfer – Niemeyer, Ludwig, Sowislo, Butzen – Schwede, Beck, Türpitz

Alex’ “Fantasy Football”-Elf gegen den VfR Aalen:

Glinker – Hammann, Weil, Schäfer – Niemeyer, Ludwig, Sowislo, Butzen – Schwede, Beck, Türpitz

Ergebnistipps:

Thomas: 1:2 | Alex: 0:1

Dir gefällt der Podcast? Dann unterstütze doch das Projekt bei Steady! Weitere Unterstützungsmöglichkeiten findest Du auf nurderfcm.de/unterstuetzen.

1 Kommentar

  1. Hallo zusammen,

    ich muss dem sympathischen Kollegen aus Paderborn zustimmen, es war eher eine sehr durchwachsene Schiedsrichterleistung.. Fallsucht fand ich wesentlich offensichtlicher bei den Bremern vor gut vier Wochen…

    Zum Wechselgesang: Ich hatte nicht nur den Eindruck, dass es immer lauter wurde, sondern auch, dass sich die Tonlage jedes mal änderte. Es klang, als würde man eine Oktove durchsingen, immer einen Halbton höher.

    Danke für den Podcast, wieder mal sehr unterhaltsam und informativ!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.