Episode 58: Fließende Übergänge

18. Oktober 2017 at 23:20

 

In Podcast-Episode 58 legen wir unseren Schwerpunkt auf die Spielvereinigung Unterhaching und damit auf unseren kommenden Gegner in Liga 3. Zu Gast ist Stefan (@daSirQuickly), der uns u.a. erzählt, was eigentlich das Erfolgsgeheimnis hinter dem souveränen Aufstieg der Spielvereinigung in der vergangenen Saison war, wie es in der Hachinger Fanszene so aussieht, welche Erwartungen man mit der aktuellen Drittliga-Spielzeit verknüpft und warum auch in Unterhaching das Stadion ein schwieriges Thema ist. Wie immer gibt es außerdem natürlich noch einen Rückblick auf die letzte Partie des FCM und damit auf unseren grandiosen Sieg beim VfL Osnabrück, bevor wir dann alle gemeinsam überlegen, was für ein Spiel uns am Samstag wohl im Heinz-Krügel-Stadion erwarten wird. Selbstverständlich auch wieder mit dabei: die üblichen Rubriken “Neues von Reinhard”, “Sonstiges” und die/der Hörer*in der Woche – die bzw. der diesmal allerdings ungekürt bleibt.

Brücke, geentert

14. Oktober 2017 at 13:12

VfL Osnabrück – 1. FC Magdeburg, 12. Spieltag, 0:2 (0:2)

Eigentlich sprach ja alles gegen den 1. FC Magdeburg: Auswärtsspiel in Osnabrück, dann auch noch an einem Freitagabend und zu allem Überfluss an einem Freitag, den 13. – statistisch und Aberglaube-technisch also im Prinzip schon vor Anpfiff eine klare Nullrunde für die Größten der Welt. Am Ende kam es ganz anders: Mit einem der bis dato vielleicht souveränsten Auswärts-Auftritte in dieser Saison sicherte sich der 1. FC Magdeburg gegen tapfere Osnabrücker vollkommen verdient die ersten 3 Punkte überhaupt an der Bremer Brücke und grüßt – zumindest vorübergehend – von der Tabellenspitze. 

Episode 57: “Wir wechseln nicht aus – wir laden nach!”

11. Oktober 2017 at 23:35

 

In Podcast-Episode 57 beschäftigen wir uns diesmal zunächst mit dem Thema “Schiedsrichter”. Zu Gast ist Axel, seines Zeichens langjähriger FCM-Fan und selbst Unparteiischer. Wir sprechen unter anderem über die bisherigen Schiedsrichterleistungen in der aktuellen Drittliga-Saison, über Wahrnehmungsfragen, den Videobeweis und kostenlosen Eintritt zu allen Partien im DFB-Bereich. Außerdem schauen wir natürlich gemeinsam auf die nächste Drittliga-Aufgabe beim VfL Osnabrück, thematisieren im “Sonstiges”-Segment kurz die WM-Qualifikation sowie die letzten Trainerentlassungen in der 3. Liga und blicken nach Bochum, wo die Entscheidung über die Ausgliederung der Profi-Mannschaft eher geräuschvoll über die Bühne ging.

Rückrunde – restarted

19. Februar 2017 at 9:51

1. FC Magdeburg – VfL Osnabrück, 23. Spieltag, 3:0 (1:0)

Na wenn das mal nicht ein richtig dickes 3-Tore-Ausrufezeichen war! Auch in der Höhe völlig verdient schlägt der 1. FC Magdeburg den VfL Osnabrück am 23. Spieltag im Stile einer Spitzenmannschaft, weil es nicht nur gelang, aus dem Spiel heraus so gut wie gar nichts zuzulassen, sondern weil man seinerseits in genau den richtigen Momenten die Tore machte. In einer überaus unterhaltsamen Partie, die den Titel “Spitzenspiel” tatsächlich verdient hatte, konnten sich mit Florian Kath, Christian Beck und Marius Sowislo drei Spieler in die Torschützenliste eintragen, bei denen ein Treffer aus unterschiedlichen Gründen längst (mal wieder) fällig war. Dazu gab es zwei gehaltene Elfmeter, endlich wieder koordinierten Support auf der Nordtribüne und am Ende den zweiten Tabellenplatz. Fußballherz, was willst Du eigentlich mehr?

Episode 28: Mal ‘nen Großen schlagen

15. Februar 2017 at 22:26

 

Podcast-Episode 28 steht ganz im Zeichen der Paderborn-Nachbereitung, zusammen mit unserem Gast Stephan vom PaderCast (zu finden via schwarzundblau.com) besprechen wir das 1:1 vom Wochenende etwas ausführlicher als sonst. Natürlich blicken wir auch auf das vermeintliche Spitzenspiel gegen den VfL Osnabrück voraus und fragen uns, ob es wohl im vierten Anlauf 2017 zum ersten Dreier reichen wird. Dazu übermitteln wir das erste Mal Grüße im Podcast, diskutieren in der Kategorie “Sonstiges” u.a. die Vertragsverlängerung von Christopher Handke und den Insolvenzantrag des VfR Aalen, küren selbstverständlich wieder den Hörer der Woche, orakeln über Aufstellung und Ergebnis am Wochenende und rufen noch mal nachdrücklich alle Vereinsmitglieder auf, am 19.02.2017 auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung zu erscheinen und über die Zukunft des Vereins abzustimmen. Gewissermaßen als ‘Bonustrack’ bringen wir ganz am Ende außerdem noch das Thema ‘Kollektivstrafen’ auf den Tisch.

Zwischen Tiefschlaf und Kraftakt

14. August 2016 at 12:48

VfL Osnabrück – 1. FC Magdeburg, 4. Spieltag, 3:2 (0:0)

Es gibt ja so Niederlagen, die man relativ schnell abhaken kann, zum Beispiel dann, wenn der Gegner schlicht und ergreifend besser war oder die eigene Mannschaft einen rundum gebrauchten Tag erwischt hatte. Der Auftakt in die Drittligasaison 2016/2017 gegen den SC Fortuna Köln war so ein Spiel. Man hätte vermutlich noch ewig weiterspielen können, ein Sieg wäre an jenem Tag mit einiger Sicherheit nicht gelungen. Dann wiederum gibt es Niederlagen, die einen länger beschäftigen, weil sie so unnötig sind wie der Hallesche FC. In genau diese Kategorie gehört das 2:3 der Blau-Weißen am 4. Spieltag gegen den VfL Osnabrück, eine Partie, die man im Leben nicht verlieren muss und schon gar nicht durch einen schlecht verteidigten Eckball in der 87. Minute, nachdem man sich gerade erst von einem selbst verschuldeten 0:2-Rückstand wieder in die Partie gebissen hatte. 

Ausgeträumt

21. Februar 2016 at 10:54

VfL Osnabrück – 1. FC Magdeburg, 26. Spieltag, 2-0 (1-0)

Vermutlich ist es nicht vermessen, am 26. Spieltag davon zu sprechen, dass sich in so einer 38-Spiele-Saison so langsam die Spreu vom Weizen trennt. Und auch wenn der 1. FC Magdeburg nach diesem 26. Spieltag trotz der 0-2-Niederlage in Osnabrück noch auf dem fünften Tabellenplatz steht, ordnet man sich inzwischen punktemäßig dort ein, wo man realistischerweise auch am Saisonende stehen wird: Im Mittelfeld des Tableaus, das man mit derzeit 38 Punkten anführt. Der vage Traum vom Durchmarsch ist erst einmal ausgeträumt, und das ist mit Blick auf die inzwischen schon wieder entstehende Erwartungshaltung im Umfeld und angesichts der letzten Ergebnisse eigentlich auch ganz gut so. Dabei begannen die Größten der Welt in Osnabrück sehr ordentlich, brachten sich in der Folge aber selbst auf die Verliererstraße und halfen, genau wie Schiedsrichter Christian Dietz, kräftig dabei, dass sich der gastgebende VfL an der SG Sonnenhof Großaspach vorbei auf den Relegationsplatz schieben konnte.

Spieltagsvorschau: VfL Osnabrück (A)

19. Februar 2016 at 16:11

3. Liga, 26. Spieltag, 20.02.2016

Endlich wieder Sportliches! Zwar bewegt nach wie vor das Heimspiel gegen Hansa Rostock das Gemüt, trotzdem muss es ja aber bis dahin auch irgendwie weitergehen. Das tut es für die Größten der Welt selbstredend bereits mit der kommenden Partie, in der der 1. FC Magdeburg beim VfL in Osnabrück antreten muss. Unsere Freunde vom DFB haben der Begegnung erneut das Label “Spiel der Woche” verpasst, was wohl vor allem damit zu tun hat, dass am 26. Spieltag die beiden ersten Verfolger der derzeit drittplatzierten SG Sonnenhof Großaspach im direkten Duell aufeinander treffen. Während es für den FCM aber nach wie vor darum geht, die noch fehlenden Punkte gegen den Abstieg zu sammeln, dürfte der kommende Gastgeber schon ein wenig energischer nach oben schielen. Wie hart der Brocken ist, der da vor Trainer Jens Härtel und seiner Elf liegt, belegt ein Blick auf die Heimtabelle: Für Osnabrück stehen dort sechs Siege und lediglich eine Niederlage bei fünf Unentschieden zu Buche, in den vergangenen 10 Heimspielen blieb man ungeschlagen. Eine gute Gelegenheit also für Blau-Weiß, nach einer turbulenten Woche auch mal wieder sportlich ein Ausrufezeichen zu setzen und bei einem überaus heimstarken Gastgeber den dritten Auswärtssieg einzufahren.