Episode 75: 8 Millionen Tennisbälle

21. Februar 2018 at 22:52

 

Den Schwerpunkt in Episode 75 bildet diesmal der F.C. Hansa Rostock. Mit Nils vom Podcast “Halbwissen in weiß-blau” sprechen wir über die aktuellen Entwicklungen im Verein, die Perspektiven für die Restsaison und natürlich die Erwartungen an das anstehende Spiel gegen die Größten der Welt. Außerdem fragen wir unter anderem nach, wie das in Rostock mit der Auswärtsdauerkarte funktioniert, wie man es dort mit Investor Rolf Elgeti hält und was genau eigentlich in Münster los war, wo sowohl eine Münsteraner Zaunfahne als auch eine Imbisswagen-Kasse den Besitzer wechselten. Selbstverständlich blicken wir auch auf den großartigen Auftritt von über 4.000 Clubfans in Bremen zurück, diskutieren den wichtigen Auswärts-Dreier und beschäftigen uns ansonsten noch mit den aktuellen Ereignissen in der illustren Welt des modernen Fußballs. Diesmal unter anderem mit im Gepäck: die jüngsten Montagsspiel-Proteste in Frankfurt, interessante Ansichten eines Leipziger Fußballprofis sowie die DFL und Kosten für “Hochsicherheitsspiele”.

“Solche Geschichten schreibt nur der Fußball”

18. Februar 2018 at 13:05

SV Werder Bremen II – 1. FC Magdeburg, 25. Spieltag, 1:3 (1:1)

Ach Fußball, Du wundersames Ding! Wenn in Zukunft mal jemand fragt, warum man sich den ganzen Quatsch eigentlich Woche für Woche antut, könnte man im Prinzip prima auf die Partie des 1. FC Magdeburg beim SV Werder Bremen II verweisen. Das Spiel und sein Drumherum hatten fast alles, was das Fan-Herz begehrt: Eine Wahnsinnsstimmung dank ungefähr 4.000 Kaputter in Blau-Weiß, die ihrem Team gegen die Bremer U23 ins Weserstadion gefolgt waren, den kompletten Oberrang der Westkurve bevölkerten und die Auswärts- zu einer Heimpartie machten. Einen Spielverlauf, der schon früh in der zweiten Hälfte auf ein typisches Unentschieden hindeutete und dem zwei Tore in den letzten 5 Minuten der Partie noch einmal eine nicht mehr für möglich gehaltene Wendung gaben. Und mit Tobias Schwede einen Protagonisten, dessen Zeit in Bremen bekanntermaßen nicht unbedingt harmonisch endete und der mit 3 Torbeteiligungen und dem entscheidenden Treffer in der allerletzten Minute an alter Wirkungsstätte zum Matchwinner wurde. Max-Jacob Ost vom Rasenfunk würde augenzwinkernd sagen: “Solche Geschichten schreibt nur der Fußball.” Und damit hat er wahrscheinlich recht.

Episode 74: Münster oder Würzburg – Hauptsache Weserstadion

14. Februar 2018 at 22:40

 

In Podcast-Episode 74 reden wir, anders, als es die Nummer der Folge vielleicht vermuten lässt, nicht über den Europapokalsieg der Größten der Welt, wohl aber über das letzte Punktspiel gegen den SC Preußen Münster. Wir betrachten die personellen Veränderungen vor der Partie, huldigen Christian Beck und seinem Traumtor und überlegen, was genau jetzt eigentlich die Gründe für den so wichtigen Heimerfolg waren. Der Blick geht dann gen Bremen, wo der 1. FC Magdeburg am Samstag im Weserstadion gegen die Zweitvertretung des SV Werder antreten wird. Wir beschäftigen uns ein wenig mit dem Gegner, vor allem aber mit der Frage, was der Umzug von Platz 11 ins große Stadion eigentlich für den Gästeanhang und unsere Mannschaft bedeutet. Neues vom DFB gibt es auch, genau wie aktuelle Informationen von Fanhilfe und Verein in Sachen “Stadionverbote”. Abgerundet wird die Folge schließlich von der traditionellen Wahl zum Hörer der Woche und einem Ausblick auf die nächste Sendung.

Episode 52: Fußball-Folklore

6. September 2017 at 22:59

 

Wir sind zurück aus der Länderspielpause und haben in Episode 52 zwar keinen Dennis Erdmann als Gast, dafür aber jede Menge Themen im Gepäck. Zunächst blicken wir zurück auf unser letztes Liga-Heimspiel gegen den SV Werder Bremen II und fragen uns unter anderem, ob der Verlauf der Partie Ausdruck einer neuen Qualität in Magdeburger Spiel sein könnte. Außerdem machen wir einen kurzen Ausflug in den Landespokal und lassen das Auftaktmatch unserer Mannschaft gegen Schwarz-Gelb Bernburg Revue passieren. Und natürlich widmen wir uns auch der kommenden Aufgabe im Heinz-Krügel-Stadion, die auf den Namen “F.C. Hansa Rostock” hört. Dazu kommt ein bunter Blumenstrauß im “Sonstiges”-Segment, in dem es unter anderem um Fredi Bobic, Christian Beck, König Reinhard I. und jede Menge neuer Mitglieder beim 1. FC Magdeburg geht.

Ergebnissport

27. August 2017 at 10:27

1. FC Magdeburg – SV Werder Bremen U23, 6. Spieltag, 4:1 (1:1)

Dritter gegen Vierter, der 1. FC Magdeburg mit 4 Punktspielsiegen in Folge, die Bremer U23 noch ohne Niederlage und vor der Partie mit nur einem Gegentor – auch wenn die Saison immer noch recht jung ist, konnte man vor diesem 6. Spieltag durchaus von einem echten Spitzenspiel sprechen. Tja, und dann steht am Ende ein 4:1 für die Größten der Welt auf der Anzeigetafel. Das darf – schaut man nur auf die nackten Zahlen – durchaus beeindrucken. Beeindruckend war aber so einiges an dieser Partie: da wäre zunächst ein extrem spielstarkes Bremer Team, dann aber auch eine kaltschnäuzige Magdeburger Mannschaft, die in einer eher schwachen Phase in der zweiten Halbzeit mit einem Doppelpack auf Sieg stellte. Außerdem ein Julius Düker, mit dessen Einwechslung Trainer Härtel ein goldenes Händchen bewies und der mit seinem starken Auftritt den Druck auf Christian Beck als etatmäßigen Mittelstürmer noch ein Stückchen erhöht haben dürfte. Und schließlich eine Mannschaft, die sich auch von (frühen) Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen ließ, den fünften Punktspielsieg in Folge feierte und die nun anstehende Länderspielpause auf dem zweiten Tabellenplatz verbringen wird. 

Episode 51: Bremer Importe

23. August 2017 at 23:35

 

Was für ein Hype um die Auslosung der zweiten Runde im DFB-Pokal! Auch wir sprechen in Podcast-Episode 51 natürlich über das Spiel gegen Borussia Dortmund und das ganze Drumherum, wenden uns vorher aber erst einmal den derzeit aus unserer Sicht wichtigeren Themen zu. Da wäre einerseits der Rückblick auf den jüngsten Auswärtserfolg bei Preußen Münster, mit dem wir die Serie erfolgreicher Auftritte an der Hammer Straße fortsetzen konnten. Schwerpunkt der aktuellen Podcast-Folge ist allerdings das anstehende Heimspiel gegen die U23 des SV Werder Bremen. Mit Karim haben wir einen absoluten Kenner der Mannschaft zu Gast, sehr zu empfehlen ist auch sein Werder-U23-Blog “Hinterhof des Henkers”. Im “Sonstiges”-Segment geht es dann natürlich ausführlicher um das Pokalspiel gegen den BVB, die mit dem Kartenvorverkauf verbundene Mitgliedergewinnungs-Aktion des Vereins, den Videobeweis in der 1. Liga, Phantastereien von Rainer Koch und noch um einige weitere Punkte aus der großen, weiten Welt des Fußballs.

Episode 32: Der Fluch der guten Tat

15. März 2017 at 23:12

 

Mit der Partie gegen den SV Wehen Wiesbaden am 19.03. endet die englische Woche, die für den 1. FC Magdeburg mit bisher sechs Punkten aus zwei Begegnungen perfekt verlaufen ist. In Podcast-Episode 32 sprechen wir über das Heimspiel gegen Preußen Münster, den Auswärtsauftritt in Bremen und natürlich über die anstehende Aufgabe, auch im dritte Spiel in neun Tagen alle drei Punkte einzufahren. Außerdem fragen wir uns, wie konkret die Träume von der 2. Liga nun eigentlich werden dürfen und warum das Geschlecht der Person, die so ein handelsübliches Fußballspiel leitet, offenbar für einige auch im Jahr 2017 noch ein Thema ist. In der Rubrik “Sonstiges” geht es unter anderem um die Situation beim 1860 München, mal wieder um Verbandsstrafen (diesmal allerdings in Form einer Leseempfehlung) und um gesellschaftliches Engagement im und durch den Fußball.

Nur noch 11

15. März 2017 at 11:43

SV Werder Bremen II – 1. FC Magdeburg, 27. Spieltag, 0:1 (0:0)

Es gibt Auswärtssiege, die sich einfach gut anfühlen, und dann gibt es Auswärtssiege, die einen auch Stunden nach dem Abpfiff beim Gedanken an die letzten Szenen des Spiels noch innerlich eskalieren lassen. Im deutlichen positiven Sinne. Der 1:0-Erfolg bei der Reserve des SV Werder Bremen gehört mit Sicherheit in diese Kategorie, bescherte doch erst ein souverän verwandelter Elfmeter von Richard Weil in der 93. (!) Spielminute den ersten dreifachen Punktgewinn auf fremdem Platz im Jahr 2017, ekstatische Ausbrüche unter den mitgereisten 1.000 knapp 1.500 Clubfans inklusive. “Wer solche Spiele zieht, steigt auf!” war danach von dem einen oder der anderen zu hören – nun sind zwar noch elf Partien zu gehen, ganz von der Hand zu weisen ist das Argument aber sicherlich nicht. Die Träume, in denen die 2. Fußball-Bundesliga einen prominenten Platz einnimmt, dürften mit diesem Ergebnis jedenfalls um einiges konkreter werden. 

Eine Frage der Perspektive

22. September 2016 at 10:49

1. FC Magdeburg – SV Werder Bremen II, 8. Spieltag, 2:0 (1:0)

Zweiter Sieg in Folge, zweites gewonnenes Heimspiel der Saison und eine gänzlich ungewohnte Perspektive auf das Geschehen unten auf dem grünen Rasen – es gab definitiv schon, nun ja, gewöhnlichere Spieltage im heimischen Heinz-Krügel-Stadion. Was am Ende des Tages aber vor allem zählt, sind die drei Punkte gegen die U23 des SV Werder Bremen, die dafür gesorgt haben, dass sich der 1. FC Magdeburg bis auf den 12. Tabellenplatz vorschieben und seine kleine Negativserie vorerst beenden konnte. Bedanken konnten sich die Größten der Welt für diesen Sieg vor allem bei Jan Glinker, der fehlenden letzten Konsequenz im Bremer Angriffsspiel und bei Tarek Chahed, der mit seinem großartigen 2:0 und seinem noch großartigeren Laufweg vorher deutlich gezeigt hat, warum es sich einfach lohnt, auch in der Nachspielzeit noch jedem Ball engagiert hinterher zu jagen. 

Episode 11: Offene Rechnungen

20. September 2016 at 0:15

 

Große Erleichterung nach dem wichtigen 3:2-Auswärtssieg vom vergangenen Wochenende. Schade nur, dass sich diese Erleichterung bei einigen Leuten offenbar im mutwilligen Zerstören von Regionalbahn-Waggons äußern musste… Darüber sowie über die Begegnung gegen Preußen Münster sprechen wir in der 11. Folge des Podcasts ebenso wie über unser anstehendes Heimspiel gegen die Zweitvertretung des SV Werder Bremen. Auch diesmal durften wir mit Johanna wieder einen Gast in der Sendung begrüßen und erfuhren von ihr, was Tobias Schwede während seiner Bremer Zeit so trieb, was der Trainerwechsel von Viktor Skripnik zu Alexander Nouri für die Bremer U23 bedeuten könnte, wie allgemein an der Weser derzeit so die Stimmung ist und wer von den Bremer Talenten in den nächsten Jahren wohl am ehesten den Sprung in die Bundesliga schaffen wird.