“Mal biste der Hund…”

16. September 2017 at 12:17

FSV Zwickau – 1. FC Magdeburg, 8. Spieltag, 3:1 (2:1)

Glaubt man der Statistik, war eigentlich klar, dass die Siegesserie des 1. FC Magdeburg an einem Freitagabend reißen würde. An keinem anderen Wochentag holte der Club bisher im Schnitt in der 3. Liga weniger Punkte, an keinem Wochentag ist die durchschnittliche Tordifferenz schlechter. 3 Siege, 6 Unentschieden und 6 Niederlagen stehen bei Freitagsspielen nun zu Buche, 12 geschossenen 18 kassierte Tore gegenüber. Insofern wäre es vielleicht ganz gut, beim DFB mal darauf hinzuwirken, Freitagsspiele für den 1. FC Magdeburg in Zukunft einfach zu vermeiden. Wahr ist allerdings auch: Am 8. Spieltag 2017/2018 hat nicht die Statistik die Partie verloren, sondern schlicht und ergreifend eine hervorragend eingestellte und an jenem Abend abgezocktere Zwickauer Mannschaft das Spiel verdient gewonnen. Beim FCM ging wenig zusammen und auch wenn es genug Chancen gab, mindestens noch einen Punkt mitzunehmen, hat es jetzt nach 6 Siegen in Folge einfach mal nicht gereicht. Es gibt halt so Tage. 

Episode 53: Jeopardy

13. September 2017 at 23:45

 

In Podcast-Episode 53 geht es zunächst erst einmal etwas ausführlicher um das letzte Heimspiel gegen den F.C. Hansa Rostock. Neben dem sportlichen Geschehen und dem sechsten Liga-Sieg in Serie bot die Partie schließlich noch so einiges an Themen – Stichworte hier: Choreo und Pyro, der Dotchev-Abgang während der Pressekonferenz nach dem Spiel und das Gespräch mit Peter Fechner, Matthias Niedung und Robert Marien (Vorstandsvorsitzender beim F.C. Hansa Rostock) im Block U nach dem Spiel. Dann blicken wir voraus auf die Flutlichtbegegnung in Zwickau und wagen einen kleinen Ausblick auf das vermeintliche Gipfeltreffen mit dem SC Paderborn in der kommenden Woche. Außerdem mit dabei: Neues von Reinhard, eine diesmal eher kleine “Sonstiges”-Ecke und die Qual der Wahl bei der Auswahl der/des Hörerin/Hörers der Woche.

Episode 27: Verantwortung übernehmen!

8. Februar 2017 at 23:10

 

Ein weiteres interessantes Wochenende liegt hinter uns, an dem der 1. FC Magdeburg trotz bester Chancen nicht gegen den FSV Zwickau gewinnen konnte und an dem die Außerordentliche Mitgliederversammlung am 19.02. erneut ihre Schatten vorauswarf. Die aktive Fanszene hatte zu einer Informationsveranstaltung eingeladen und stellte am Samstag vor der Partie gegen Zwickau ihre Sichtweise auf die geplante Ausgliederung und auch auf die Stadionproblematik dar. Darüber, über das 1:1 am 21. Spieltag und über die Reise nach Paderborn sprechen wir in Ausgabe 27 des Podcasts. Diesmal zu Gast:Philipp und Karl von Block U, für deren Besuch wir uns ganz herzlich bedanken möchten! Natürlich küren wir auch wieder den Hörer der Woche, schauen in eine prall gefüllte “Sonstiges”-Rubrik und überlegen, ob wir nicht vielleicht eine Grüße-Ecke einführen sollen.

“In Europa kennt Euch keine Sau!”

6. Februar 2017 at 16:45

1. FC Magdeburg – FSV Zwickau, 21. Spieltag, 1:1 (1:1)

Was tat das gut, endlich im eigenen Wohnzimmer, im Heinz-Krügel-Stadion, wieder Fußball schauen zu können! Knappe 8 Wochen waren nach der letzten Heimpartie vergangen und trotz der dürftigen Vorstellung in Köln zum Rückrundenauftakt war die Vorfreude auf die Begegnung gegen den FSV Zwickau riesig, auch wenn die Vorzeichen (Stichworte: Blocksperre und Supportverzicht) natürlich deutlich bessere hätten sein können. Dass die Stimmung am Ende des Tages nach dem 1:1 gegen den Tabellenvorletzten eher getrübt als ausgelassen war, lag neben einer ganzen Reihe guter, aber eben nicht genutzter Chancen an einer in mehrerer Hinsicht schlimmen ersten Halbzeit und einem überragenden Johannes Brinkies im Zwickauer Tor, der an jenem Tag eben auch die Bälle halten konnte, die sonst eigentlich nicht zu halten sind. Immerhin: zumindest die Sache mit dem Supportverzicht löste sich mit Beginn der zweiten Hälfte (vorübergehend?) in Wohlgefallen auf und es bleibt zu hoffen, dass wir in den zweiten 45 Minuten nicht nur sportlich, sondern auch atmosphärisch wieder einen Schritt zurück zu alter Form gemacht haben. 

Episode 26: Deadline Day Domino

1. Februar 2017 at 22:43

 

Kinder, was für ein Rückrundenauftakt! Erst verlieren wir am 20. Spieltag in Köln, dann verändert sich mal eben innerhalb von knapp 24 Stunden die Mannschaft durch je zwei Zu- und Abgänge doch merklich. Über all das sprechen wir natürlich in Episode 26 und vergessen auch nicht, auf die nächste Aufgabe vorauszublicken, die auf den Namen “FSV Zwickau” hört. Außerdem noch dabei: Die Erinnerung an die Informationsveranstaltung von Block U für Vereinsmitglieder am 04.02. (ab 15 Uhr, Sporthalle Grundschule Hegelstraße ab 16 Uhr, Aula Albert-Einstein-Gymnasium, Olvenstedter Graseweg), der Hörer der Woche, die Aufstellungstipps und die übliche Ergebnisorakelei.

Kleine Schritte

2. September 2016 at 17:28

FSV Zwickau – 1. FC Magdeburg, 2. Spieltag (Nachholspiel), 0:0 (0:0)

Mitunter können es auch die kleinen Schritte sein, die Stück für Stück (zurück) zum Erfolg führen. Einen solchen kleinen Schritt unternahmen die Größten der Welt in der Nachholpartie des 2. Spieltags beim Aufsteiger aus Zwickau, wenngleich es im Laufe der Begegnung etliche Möglichkeiten gab, aus dem Stand gleich einen ganzen Satz nach vorn zu machen. Trotz bester Möglichkeiten gelang es allerdings nicht, den Ball im Tor unterzubringen, sodass man sich gegen spielerisch arg limitierte Gastgeber mit einem Punkt zufrieden geben musste. Das ist ärgerlich, weil man wohl davon ausgehen kann, dass der erste Treffer die Partie mutmaßlich auch entschieden hätte und doppelt ärgerlich, weil Kapitän Sowislo ebenjenen Treffer per Elfmeter auf dem Fuß hatte, aber eher kläglich vergab. Dass man mit dem Ergebnis trotzdem zufrieden sein kann, lag vor allem daran, dass es gelang, mal wieder zu null spielen und darüber hinaus die einzige, dafür aber ziemlich scharfe Waffe gut zu verteidigen, die der FSV Zwickau in diesem Spiel zur Verfügung hatte: Standards nämlich. Es geht zumindest in dieser Hinsicht also aufwärts beim 1. FC Magdeburg, wenn auch ‘nur’ in den eingangs erwähnten kleinen Schritten.

Episode 8: Phrasenschweinbingo

31. August 2016 at 23:18

 

In der 8. Episode des Podcasts füttern wir einerseits fleißig das Phrasenschwein, sprechen aber andererseits natürlich auch über die aktuelle Situation beim 1. FC Magdeburg. Dazu gehört eine etwas ausführlichere Auswertung des letzten Heimspiels gegen den MSV Duisburg ebenso wie ein Ausblick auf das Nachholspiel gegen den FSV Zwickau am 01.09.2016. Außerdem beschäftigen wir uns eingehender mit der Personalie Maurice Exslager, lassen erst gar keine Trainerdiskussion aufkommen und blicken kurz auf den letzten Tag der Wechselfrist.

Restprogramm-Orakelei

5. April 2015 at 11:13

1-0 gewinnt der 1. FC Magdeburg am 23. Spieltag der Regionalliga Nordost gegen den Berliner AK und holt damit aus den Spitzenspielwochen starke 7 von 9 möglichen Punkten. Lediglich gegen den FSV Zwickau musste man sich mit einem Unentschieden begnügen, gegen Wacker Nordhausen gewann man dagegen auswärts mit 5-0. Nach dem 23. Spieltag stehen die Größten der Welt nun auf dem ersten Tabellenplatz und konnten gegenüber Zwickau vorlegen, deren Spiel in Bautzen witterungsbedingt ausgefallen war. Nordhausen verabschiedet sich dagegen mit einer 4-0-Niederlage gegen die TSG Neustrelitz endgültig aus dem Aufstiegsrennen und hat nunmehr bei der gleichen Anzahl absolvierter Spiele schon 8 Punkte Rückstand auf den neuen Tabellenführer.

Verteidigung gewinnt Meisterschaften

22. März 2015 at 10:00

1. FC Magdeburg – FSV Zwickau, 21. Spieltag, 0-0 (0-0)

Hallo aus Shanghai! Etliche Flugstunden Richtung Osten liegen zwischen dem Abpfiff des Regionalliga-Spitzenspiels in unserem HKS und diesen Zeilen hier und so richtig weiß ich immer noch nicht, wie das Unentschieden gegen Zwickau nun eigentlich einzuordnen ist. Auf der Faktenseiten haben wir nach wie vor 2 Punkte Rückstand auf Tabellenplatz 1, hat sich also an der Tabellensituation nichts geändert und sind wir noch vollkommen im Spiel, was das Erreichen des Relegationsplatzes betrifft. Emotional bzw. psychologisch dürfte der Vorteil nach dieser Begegnung wohl eher bei Zwickau liegen. Immerhin konnte der FSV seine Serie von 10 ungeschlagenen Begegnungen auf 11 hochschrauben, während unser Sieg-Lauf durch die Regionalliga erst einmal beendet ist. 

Spieltagsvorschau: FSV Zwickau (H)

19. März 2015 at 19:15

Regionalliga Nordost, 21. Spieltag, 21.03.2015

Am 21. Spieltag nun also das absolute Spitzenspiel in der Regionalliga Nordost. Der zweitplatzierte 1. FC Magdeburg trifft dabei auf den Tabellenführer aus Zwickau, womit diejenigen beiden Mannschaften letztmalig in dieser Spielzeit gegeneinander antreten, die wohl am Ende auch den Staffelsieg unter sich ausmachen werden. Das Spiel ist zwar sicherlich nicht das alles entscheidende, aber doch ein sehr, sehr wichtiges auf dem Weg in die Relegation. Die Konstellation ist dabei klar: Bei einem Sieg übernimmt man mit einem Punkt Vorsprung die Tabellenführung und hat alles weitere dann selbst in der Hand. Bei einer Niederlage läge man 5 Punkte hinter den Zwickauern – noch kein Beinbruch, aber subtoptimal, müsste man in dem Fall schließlich auf zwei Ausrutscher der Sachsen hoffen. Bei einem Unentschieden bleibt es im weiteren Saisonverlauf ein Fernduell um die Spitze. Das Interesse am Spiel ist indes riesig, die Euphorie ebenso – bereits am Mittwoch (!) war die Vorverkaufsmarke von 10.000 abgesetzten Tickets geknackt.