Episode 60: Satanische Verse

26. Oktober 2017 at 23:42

 

Der Karlsruher SC bildet den Schwerpunkt von Podcast-Episode 60. Zu Gast ist Ralf (@ballreiter), mit dem wir darüber sprechen, was die Gründe für die sportliche Talfahrt beim KSC waren, die letzten Endes im Abstieg in die 3. Liga mündete, was in der aktuellen Saison für unseren kommenden Gegner noch so drin ist und inwiefern der Verein ein weiteres Jahr in der Drittklassigkeit verkraften könnte. Außerdem erfahren wir mehr über die Karlsruher Fanszene und das Wildparkstadion, blicken auf die Partie am Sonntag voraus und tippen natürlich wieder die Anfangsaufstellungen und das Endergebnis. Darüber hinaus erwarten Euch in der 60. Ausgabe neben einem kleinen Rückblick auf den DFB-Pokal-Abend gegen Borussia Dortmund wieder die gewohnten Kategorien, in denen es unter anderem um den DFB und das Finanzamt, Handyvideoschiedsrichter Ralf Rangnick und den schottischen Fußball geht.

Bonusrunde

25. Oktober 2017 at 18:16

1. FC Magdeburg – Borussia Dortmund, DFB-Pokal (2. Runde), 0:5 (0:1)

Es sind Abende wie diese, die mich einmal mehr wahnsinnig wertschätzen lassen, dass ich FCM-Fan werden durfte. Klar, die DFB-Pokal-Zweitrundenpartie der Größten der Welt gegen Borussia Dortmund ging mit 0:5 deutlich verloren und ja, natürlich war es am Ende bitter, dass die Mannschaft sich nach dem 0:3 schon irgendwie so ein bisschen hat abschießen lassen. Nur: Ganz nüchtern betrachtet war das Spiel doch ohnehin und von vornherein ein ungleiches sportliches Duell. Hier der Drittliga-Zweite, eine gute, homogene Truppe mit einigen exzellenten Fußballern, von denen der eine oder andere sicherlich deutlich über dem Liga-Durchschnitt anzusiedeln ist. Dort der Champions-League-Teilnehmer und Bundesliga-Spitzenreiter mit Weltstars im Kader und auf dem Rasen, bei denen mitunter so viel Selbstverständlichkeit, so viel Geschwindigkeit, so viel Technik und Auge, so viel Mühelosigkeit im Spiel war, dass man fast glauben konnte, die Jungs von Trainer Peter Bosz müssten sich diese Attribute nicht jedes Mal wieder hart erarbeiten. Was ich sagen will, ist: gegen dieses Borussia Dortmund kann man schon mal verlieren. Und durchaus auch mit 0:5. Eine Schande ist das nicht; man frage nur mal beim 1. FC Köln oder bei Borussia Mönchengladbach nach. Und die spielen sogar noch in derselben Liga. 

Episode 59: DFB-Pokal-Spezial

23. Oktober 2017 at 22:20

 

Podcast-Episode 59 kommt als Sonderausgabe daher; wir widmen uns ausschließlich, exklusiv und etwas kürzer als gewohnt unserem kommenden DFB-Pokal-Spiel. Zu Gast ist Vanni (@ReallyVanni) von schwatzgelb.de, dem Fanzine rund um Borussia Dortmund und von “Auffe Ohren”, dem Podcast zu unserem kommenden Gegner. Wir erfahren unter anderem, welchen Stellenwert der DFB-Pokal für einen regelmäßigen Champions-League-Teilnehmer hat, wie es sich als Fan eines Weltvereins so lebt und auf welche Resonanz das Los “1. FC Magdeburg” beim BVB gestoßen ist. Außerdem schauen wir in die jüngere Pokalgeschichte beider Mannschaften, sagen Euch, wie beide Teams auflaufen werden und verraten Euch außerdem, wie es nach 90 Minuten im Heinz-Krügel-Stadion stehen wird.

Episode 51: Bremer Importe

23. August 2017 at 23:35

 

Was für ein Hype um die Auslosung der zweiten Runde im DFB-Pokal! Auch wir sprechen in Podcast-Episode 51 natürlich über das Spiel gegen Borussia Dortmund und das ganze Drumherum, wenden uns vorher aber erst einmal den derzeit aus unserer Sicht wichtigeren Themen zu. Da wäre einerseits der Rückblick auf den jüngsten Auswärtserfolg bei Preußen Münster, mit dem wir die Serie erfolgreicher Auftritte an der Hammer Straße fortsetzen konnten. Schwerpunkt der aktuellen Podcast-Folge ist allerdings das anstehende Heimspiel gegen die U23 des SV Werder Bremen. Mit Karim haben wir einen absoluten Kenner der Mannschaft zu Gast, sehr zu empfehlen ist auch sein Werder-U23-Blog “Hinterhof des Henkers”. Im “Sonstiges”-Segment geht es dann natürlich ausführlicher um das Pokalspiel gegen den BVB, die mit dem Kartenvorverkauf verbundene Mitgliedergewinnungs-Aktion des Vereins, den Videobeweis in der 1. Liga, Phantastereien von Rainer Koch und noch um einige weitere Punkte aus der großen, weiten Welt des Fußballs.

Episode 50: Flaschendrehen

16. August 2017 at 23:33

 

Wir feiern mit Episode 50 ein kleines Jubiläum im Podcast und haben uns dafür als Gast mit Sven vom PreußenForum (@PreussenForum) einen alten Bekannten eingeladen. Von ihm erfahren wir, was es an der Hammer Straße in Münster so Neues gibt, was die Gründe für den ganz passablen Saisonstart unseres kommenden Gegners in der Liga sind und was in dieser Saison möglicherweise anders ist als in den Spielzeiten davor. Natürlich kommt auch der Rückblick auf unseren großartigen Erfolg im DFB-Pokal nicht zu kurz. Wir schauen u.a. auf die Leistung der Mannschaft sowie auf die Atmosphäre im Stadion und überlegen, wen wir in der zweiten Runde am liebsten aus dem Wettbewerb kegeln würden. Nach einem längeren Ausblick auf das kommende Auswärtsspiel widmen wir uns im “Sonstiges”-Segment unter anderem den neuesten Entwicklungen in Sachen “DFB und Ultras” und schauen mal, wie unsere Neuzugänge im Fünf-Jahres-Vergleich so dastehen.

“Die Sensation ist ausgeblieben”

14. August 2017 at 13:27

1. FC Magdeburg – FC Augsburg, DFB-Pokal (1. Runde), 2:0 (0:0)

Es war zwar erst das fünfte Pflichtspiel der Saison, aber so langsam darf einem die Truppe von Trainer Jens Härtel gehörig Angst machen. Im absolut positiven Sinne. Klar, “Pokal” und “FCM”, das passt halt irgendwie. Mit was für einer Selbstverständlichkeit der 1. FC Magdeburg den Bundesligisten aus Augsburg allerdings aus der ersten Runde des DFB-Pokals kegelte, war dann doch ziemlich beeindruckend. Es ist ja nicht nur so, dass am Ende des Abends mit dem 2:0 nach 90 Minuten ein absolut verdientes Ergebnis auf der Anzeigetafel stand. Nein, der FCM war auch noch die bessere Mannschaft und rang den zwei Klassen höher spielenden Gegner mit einer monströsen Lauf- und Energieleistung nieder, in der auch das spielerische Element nicht zu kurz kam. Ein Klassenunterschied? Höchstens bei Einzelaktionen zu erkennen. Doch, das war alles in allem schon sehr, sehr nah dran an einem makellosen Fußballspiel. Wo soll das noch enden?

Episode 49: Nächste Schritte

9. August 2017 at 23:27

 

In Podcast-Episode 49 haben wir Besuch aus der Bundesliga. Mit Andy (@AndyRiedl) sprechen wir schwerpunktmäßig über den FC Augsburg, unseren kommenden Gegner im DFB-Pokal. Wir erfahren zum Beispiel, wie es der Mannschaft in der vergangenen Saison so ergangen ist, mit welchen Perspektiven man in die neue Erstliga-Spielzeit geht und was man in Augsburg vom Erstrundenlos “1. FC Magdeburg” hält. Natürlich sagen wir Euch auch, wie das Spiel ausgeht und wer auf beiden Seiten in der Startelf steht. Neben dem Augsburg-Schwerpunkt thematisieren wir außerdem noch einmal kurz den Heimsieg gegen die Würzburger Kickers am vergangenen Wochenende. Unter “Sonstiges” geht es diesmal um die Leistung des FCM an verschiedenen Wochentagen, die Sanktion gegen den F.C. Hansa Rostock und seine Auswirkungen auf unsere Heimspiel am 09.09. und um Johannes, den dubiosen Clown aus Mainz, der am Saisonende möglicherweise mal beim MDR vorstellig werden muss.

Episode 7: Von Waschbären, Adlern und Zebras

25. August 2016 at 9:42

 

Wir beschäftigen uns in Ausgabe 7 des Podcasts noch einmal ausführlicher mit der Erstrundenpartie im DFB-Pokal gegen Eintracht Frankfurt. Es geht unter anderem um die Geschehnisse rund um die Spielunterbrechung, aber auch um die Choreo auf der Nordtribüne, um die Leistung unserer Mannschaft, die Personalien Leopold Zingerle und Manuel Farrona Pulido und die Frage, was man nun eigentlich aus der Partie für die nächsten Aufgaben mitnehmen kann.

“Feige Schweine”

22. August 2016 at 16:53

1. FC Magdeburg – SG Eintracht Frankfurt, DFB-Pokal 2016/2017, 1. Runde, 3:4 n.E. (0:1, 1:1)

Wenn man auf der Rückfahrt vom Spiel zweieinhalb Stunden im Stau steht, hat man ja viel Zeit zum Nachdenken. Zum Beispiel darüber, dass dieses Erstrundenmatch im DFB-Pokal eigentlich Stoff für mindestens drei ganz unterschiedliche Blogbeiträge geliefert hat. Da wäre zum einen die unsägliche mediale Begleitung vor und nun selbstredend auch nach dem Spiel. Es ist der Aussage unseres Trainers auf der Pressekonferenz im Anschluss an die Begegnung absolut zuzustimmen, wenn er sinngemäß sagt, dass einige Journalisten den Abpfiff vermutlich gar nicht mehr im Stadion erlebt haben, weil sie ja ihre Story längst hatten. Und ja, natürlich muss man in dem Zusammenhang auch über die Ereignisse kurz nach Beginn der 2. Halbzeit sprechen. Genauso wie aber auch über die Situation am Einlass und die Frage, wie und wann unser Verein eigentlich auf die großartige Idee kam, zu diesem Spiel lediglich einen einzigen Zugang zum “Sektor” Nordtribüne zu öffnen. Schließlich wurde nebenbei auch noch ein wenig Fußball gespielt und hier hätten allein das Elfmeterschießen und die Abgezocktheit eines Leopold Zingerle einen eigenen Beitrag verdient. Wo also anfangen? Vielleicht einfach erst einmal beim Sportlichen.

Episode 6: Vom Pokal, der Eintracht und eigenen Gesetzen

18. August 2016 at 8:02

 

In der 6. Ausgabe des Podcasts schauen wir im ersten Teil zurück auf unser erstes Auswärtsspiel der Saison in Osnabrück. Der zweite Teil der Folge steht klar im Zeichen des DFB-Pokal-Erstrundenmatches gegen die Frankfurter Eintracht. Zu Gast in diesem Segment sind Marvin (@Marv2punkt0) und Basti (@basti_red) vom Eintracht-Frankfurt-Podcast (www.eintracht-podcast.de), es geht um die aktuelle Situation bei unserem kommenden Gegner, um viel Vorfreude auf eine stimmungsvolle Partie und um nerviges Mediengeklapper, das Fußballspiele offenbar immer wieder in die Nähe bürgerkriegsähnlicher Zustände rücken muss.