Episode 70: Hysteriegemeinschaften

18. Januar 2018 at 0:25

 

Endlich geht es wieder los, am Wochenende rollt in der 3. Liga wieder der Ball und wir beschäftigen uns in Episode 70 schwerpunktmäßig mit unserem kommenden Gegner, dem FC Rot-Weiß Erfurt. Zu Gast ist Fedor Freytag, der RWE auf seinem Blog stellungsfehler.de begleitet und mit uns über die aktuelle finanzielle sowie sportliche Situation spricht. Wir erfahren, wie die Stimmung in der Fanszene ist, warum man vonseiten der Stadt wohl eher nicht auf Unterstützung hoffen kann, welche Szenarien für die Zukunft so auf dem Tisch liegen, wie es sportlich aussieht und warum man derzeit dort steht, wo man eben steht. Selbstverständlich geht es anschließend auch noch um das anstehende Spiel: Wir werfen einen Blick zurück auf die Wintervorbereitung beider Mannschaften, prognostizieren die Anfangsaufstellungen und tippen, wie immer, das Endergebnis. Neues aus der Liga gibt es auch, ebenso wie das eine oder andere Thema im “Sonstiges”-Segment – wir sind also zurück in regulären Sendungsmodus und freuen uns insgesamt sehr auf die Restsaison!

Episode 68: Live is live

20. Dezember 2017 at 22:45

 

Es ist soweit: Episode 68 ist die letzte in diesem Kalenderjahr und wir verabschieden den Podcast nun in eine kleine Winterpause. Vorher sprechen wir aber natürlich noch über unser letztes Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach und den nie gefährdeten 3:0-Heimsieg. Wir erfreuen uns im Rückblick noch einmal an allen drei Toren, fragen uns, was Timo Röttger eigentlich seinen Mannschaftskollegen getan hat und reiben uns ob des 10-Punkte-Vorsprungs auf Platz 3 doch einigermaßen begeistert die Augen. Anschließend lassen wir alle Partien der bisherigen Saison Revue passieren und reden über die markanten Momente der aktuellen Spielzeit. Neben Grüßen und Glückwünschen in Richtung des SC Paderborn für den Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals gibt es letztmalig in diesem Jahr die Auszeichnung zum Hörer der Woche, bevor es dann mit einem großen Dankeschön an alle Hörer*innen, Unterstützer*innen und Gäste in die Pause geht.

Wintergala

17. Dezember 2017 at 10:26

1. FC Magdeburg – SG Sonnenhof Großaspach, 20. Spieltag, 3:0 (3:0)

Wenn das mal nicht ein ordentliches Ausrufezeichen war, mit dem sich der 1. FC Magdeburg gegen die SG Sonnenhof Großaspach in die Winterpause verabschiedet hat! Es sind ja nicht nur die drei Tore und die Ergebnisse auf den anderen Plätzen, die die geneigte Anhängerschaft nun (mindestens) einen guten Monat lang handfest von der 2. Liga träumen lassen – es ist auch die Art und Weise, mit der die Größten der Welt dieses letzte Heimspiel eines sensationellen Jahres bestritten und völlig verdient gewonnen haben. Und auch wenn es selbst beim Aufschreiben noch schlichtweg unglaublich klingt: Mit nunmehr zehn (!!) Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz grüßt der 1. FC Magdeburg am Ende dieser 20. Runde in der Dritten Liga tatsächlich vom ersten Tabellenplatz. Zehn Punkte, das sind drei Siege und ein Unentschieden. Eigentlich sind das Welten. Und noch viel eigentlicher kann sich selbst ein 1. FC Magdeburg, der in seiner Geschichte ja nun schon so einige Dinger verpatzt hat, diese Chance, in die 2. Liga aufzusteigen, nicht mehr nehmen lassen. Darf sich diese Chance nicht mehr nehmen lassen. Was für eine unfassbar gute Ausgangsposition für verbleibenden 18 Partien der Saison.

Episode 67: Rote Vorhänge

13. Dezember 2017 at 22:36

 

In Podcast-Episode 67 freuen wir uns zunächst über den Heimsieg gegen die Sportfreunde Lotte. Wir schauen genauer auf die Partie, würdigen sowohl die Leistung auf dem Rasen als auch auf den Rängen und überlegen natürlich auch, was der inzwischen herausgespielte 7-Punkte-Vorsprung auf den Relegationsplatz jetzt eigentlich für den Rest der Saison bedeutet. Der Blick richtet sich dann auf das letzte Pflichtspiel im Jahr 2017, das uns die SG Sonnenhof Großaspach als Gegner im Heinz-Krügel-Stadion beschert. Neben Aufstellungs- und Ergebnistipps geht es um die Frage, was die Mannschaft eigentlich anders machen muss als im Hinspiel, um den Platz diesmal als Sieger verlassen zu können. Bevor wir uns dann dem Geschehen beim DFB und in der Liga sowie der “Sonstiges”-Kategorie zuwenden, berichten wir außerdem noch kurz von der Mitgliederversammlung.

Jubel, Trubel, Heiserkeit

9. Dezember 2017 at 13:36

1. FC Magdeburg – Sportfreunde Lotte, 19. Spieltag, 2:0 (2:0)

Der 1. FC Magdeburg kann es also auch unaufgeregt. Nach den letzten Partien, in denen man die geneigte Anhängerschaft bis zum Abpfiff kräftig zittern ließ, erledigte das Team von Jens Härtel die Aufgabe „Sportfreunde Lotte“ diesmal durch ein frühes und ein spätes Tor im Prinzip bereits in der ersten Hälfte, ließ den zweiten Durchgang dann recht routiniert herunterlaufen und grüßt nach dem erfolgreichen Auftakt in den 19. Spieltag zumindest für eine Nacht von der Drittliga-Tabellenspitze. Die Glanzpunkte der Partie setzten neben den beiden Torschützen Christian Beck und Christopher Handke einmal mehr die Stadionbesucher, was explizit auch die „Freibier Ultras“ aus Lotte einschließt, die an dieser Stelle schon allein wegen ihrer Zaunfahne mit entsprechender Aufschrift Erwähnung finden müssen. Es war einfach mal wieder einer dieser Abende, die einen trotz unangenehmer Temperaturen mit einem mächtig guten Gefühl ins Wochenende starten ließen.

Episode 66: Das besondere Prickeln

6. Dezember 2017 at 22:30

 

Im ersten Teil von Podcast-Episode 66 widmen wir uns dem gewissermaßen historischen 3:2-Auswärtserfolg beim Chemnitzer FC am 18. Spieltag. Sowohl aus der Stadion- (Alex) als auch der Fernsehperspektive (Thomas) besprechen wir die Gründe für den Erfolg, überlegen aber auch, warum es hinten raus eigentlich noch einmal so spannend werden musste. Außerdem geht es um Sponsoren-Claims, selbst eingesungene Tormusik und das Bild von Fußballfans in der Öffentlichkeit. Im zweiten Teil widmen wir uns in guter Nur der FCM!-Podcast-Tradition dem anstehenden Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte, bevor es in Teil 3 unter anderem um Stadionverbot für Reinhard Grindel und Pele Wollitz’ Sicht auf die anstehende Reform der Aufstiegsregelung zur 3. Liga geht. Mit einem ziemlich weiten Blick über den Tellerrand, einem (kurzen) E-Sports-Segment und dem Tipp der Teilnehmendenzahl an der FCM-Mitgliederversammlung in dieser Woche runden wir Episode 66 schließlich ab.

Murmeltiertag oder: “Döp, döp, döp” – reloaded

3. Dezember 2017 at 8:51

Chemnitzer FC – 1. FC Magdeburg, 18. Spieltag, 2:3 (1:3)

“…und wochenendlich grüßt das Murmeltier”, könnte man fast denken, machte es der 1. FC Magdeburg an diesem 18. Spieltag beim Chemnitzer FC doch mal wieder deutlich spannender, als es eigentlich notwendig gewesen wäre. Am Ende von recht unterhaltsamen 90 Minuten stand aus blau-weißer Sicht ein 3:2 auf der Anzeigetafel, was sowohl die Spielanteile ganz gut widerspiegelte als auch drei weitere Punkte im Kampf um den Aufstieg auf die Habenseite schaufelte. Dass es in einem eigentlich völlig überlegen geführten Spiel überhaupt noch einmal spannend wurde, lag einerseits an anderthalb defensiven Aussetzern der Gäste von der Elbe und andererseits an Daniel Frahn, der sein (auf die bisherige Saison gesehen) ziemlich strauchelndes Team mit einem Doppelpack in der Partie hielt. Sei es drum; am Ende bewiesen die Größten der Welt eine Qualität, die in dieser Spielzeit schon des Öfteren zu sehen war: Sie retteten einen knappen Vorsprung so über die Zeit, dass der Gegner zwar zum Ende hin mehr vom Spiel hatte, aber eben zu keinem wirklich klaren Abschluss mehr kam (okay, das letzte Spiel nehmen wir da mal aus). Möglicherweise ist genau das ja der Stoff, aus dem Zweitliga-Aufsteiger gemacht werden. 

Episode 65: Reinhard Grindel Pyrogott

29. November 2017 at 22:58

 

Podcast-Episode 65 wartet aus vielerlei Gründen mit einem gut gefüllten Programm auf. Weil zum Duell mit dem Halleschen FC zwar alles gesagt ist, aber eben noch nicht von jedem, müssen natürlich auch wir die Partie am 17. Spieltag noch einmal etwas ausführlicher unter die Lupe nehmen. Wir versuchen uns dabei zunächst an einer sachlichen Analyse der sportlichen Geschehnisse, gehen aber natürlich auch auf die Begleiterscheinungen der Begegnung und vor allem die Themen ein, die die Berichterstattung im Nachgang so bestimmt haben. Dann blicken wir auf die Partie beim Chemnitzer FC voraus und tippen Anfangsaufstellung sowie Ergebnis, bevor uns dann allerlei Aspekte in den “Neues aus der Liga”- und “Sonstiges”-Segmenten beschäftigen. Es geht u.a. mal wieder um das Thema “Regionalliga-Reform”, um die Frage, wann man denn nun den Aufstieg als offizielles Ziel ausgeben soll und um die Umbaupläne für unser Stadion. Außerdem gründen wir direkt in der Sendung noch eine Ultra-Gruppe und schicken damit Grüße nach China und in die Regionalliga Südwest.

Puls

26. November 2017 at 10:59

1. FC Magdeburg – Hallescher FC, 17. Spieltag, 2:1 (2:0)

Keine Ahnung, wie viele Jahre wertvoller Lebenszeit mich dieser Verein inzwischen gekostet hat. Sicher ist allerdings, dass an diesem 17. Spieltag noch so 10-15 dazugekommen sein dürften. Auch wenn das 2:1, das letztendlich auf der Anzeigetafel stand, gar nicht so spektakulär klingt, hatte die Partie gegen den Halleschen FC so einige Aufreger parat und wartete mit einer Schlussphase auf, die wir in dieser Saison in dieser Form noch nicht erleben durften. Zwei Platzverweise, ein ungeahndeter Biss (!), die Beinahe-Entscheidung durch Tobias Schwede und der eigentlich sichere Ausgleich für den HFC in der dritten Minute der Nachspielzeit, dem dann jedoch Christopher Handke und die Latte im Weg standen, sorgten für Wendungen, die man nach einer völlig souveränen ersten Hälfte eigentlich gar nicht mehr für möglich gehalten hatte. Und das ausgerechnet in diesem Spiel, bei dem vieles aus naheliegenden Gründen irgendwie anders war als sonst. 

Episode 64: Lieber kein Derby als ein falsches Derby

22. November 2017 at 22:35

 

Während in dieser Woche mal wieder die Derby-Sau durchs Mediendorf getrieben wird, beschäftigen wir uns in Podcast-Episode 64 zunächst erst einmal ausführlicher mit dem Auswärtssieg unserer Mannschaft beim SC Fortuna Köln. Wir gehen kurz auf das Drumherum ein, diskutieren über Aufstellung und Spielverlauf und überlegen, was denn wohl die besonderen Faktoren waren, die zu den ersten drei Punkten im Südstadion seit 16 Jahren geführt haben. Die anstehende Partie der Größten der Welt gegen die Kleinsten von allem besprechen wir natürlich auch und gehen dabei insbesondere der Frage nach, wie der angekündigte Besuch der aktiven Fanszene des Gegners in unserem Stadion vor dem Hintergrund der bekannten Ereignisse um den Tod von Hannes letztes Jahr zu bewerten ist. Dazu beschäftigt uns natürlich auch der erste Auftritt der chinesischen U20 in Mainz nebst Fahnenskandal, gehen Beileidsbekundungen nach Karlsruhe und schauen wir insgesamt, was es in der Liga so Neues gibt.