Kalte Dusche

22. Oktober 2017 at 11:40

1. FC Magdeburg – SpVgg Unterhaching, 13. Spieltag, 0:3 (0:2)

Tja, so schnell kann es manchmal gehen: In der Vorwoche noch bärenstark in Osnabrück, zeigte der 1. FC Magdeburg gegen Unterhaching zumindest in der zweiten Hälfte eine der deutlich schwächeren Leistungen der Saison und verlor am Ende auch in der Höhe nicht unverdient mit 0:3. “Kein Beinbruch”, ist man angesichts von immer noch vier Punkten Vorsprung auf Platz 4 geneigt zu sagen. Trotzdem lässt sich nach den euphorischen letzten Wochen und den überwiegend hervorragenden Auftritten eine gewisse Ernüchterung nicht ganz verhehlen. Es war halt ein eher gebrauchter Tag für die Größten der Welt, allerdings auch einer, aus dem sich für Mannschaft und Trainerteam sicherlich dennoch wertvolle Erkenntnisse gewinnen lassen.

Brücke, geentert

14. Oktober 2017 at 13:12

VfL Osnabrück – 1. FC Magdeburg, 12. Spieltag, 0:2 (0:2)

Eigentlich sprach ja alles gegen den 1. FC Magdeburg: Auswärtsspiel in Osnabrück, dann auch noch an einem Freitagabend und zu allem Überfluss an einem Freitag, den 13. – statistisch und Aberglaube-technisch also im Prinzip schon vor Anpfiff eine klare Nullrunde für die Größten der Welt. Am Ende kam es ganz anders: Mit einem der bis dato vielleicht souveränsten Auswärts-Auftritte in dieser Saison sicherte sich der 1. FC Magdeburg gegen tapfere Osnabrücker vollkommen verdient die ersten 3 Punkte überhaupt an der Bremer Brücke und grüßt – zumindest vorübergehend – von der Tabellenspitze. 

Episode 57: “Wir wechseln nicht aus – wir laden nach!”

11. Oktober 2017 at 23:35

 

In Podcast-Episode 57 beschäftigen wir uns diesmal zunächst mit dem Thema “Schiedsrichter”. Zu Gast ist Axel, seines Zeichens langjähriger FCM-Fan und selbst Unparteiischer. Wir sprechen unter anderem über die bisherigen Schiedsrichterleistungen in der aktuellen Drittliga-Saison, über Wahrnehmungsfragen, den Videobeweis und kostenlosen Eintritt zu allen Partien im DFB-Bereich. Außerdem schauen wir natürlich gemeinsam auf die nächste Drittliga-Aufgabe beim VfL Osnabrück, thematisieren im “Sonstiges”-Segment kurz die WM-Qualifikation sowie die letzten Trainerentlassungen in der 3. Liga und blicken nach Bochum, wo die Entscheidung über die Ausgliederung der Profi-Mannschaft eher geräuschvoll über die Bühne ging.

Episode 56: “I’m just here for the hoodie”

4. Oktober 2017 at 23:37

 

Podcast-Episode 56 kommt gewissermaßen als halbe Länderspielpausen-Sonderausgabe daher. Wir bereden selbstverständlich zunächst unseren Heimsieg gegen den FC Carl Zeiss Jena, wagen dann allerdings mal wieder den Blick über den eigenen Tellerrand. Mit Axel (@lostinnippes) von drei90, dem interessanten Podcast aus der Blogger-Szene, sprechen wir nämlich über die derzeitige Situation beim 1. FC Köln. Es geht um die Mitglieder-Initiative “100% FC”, die Reaktion der Vereinsführung darauf und ganz generell um die Frage, was Menschen eigentlich mit einer Mitgliedschaft in einem Profifußball-Verein verbinden – und der Verein möglicherweise mit seinen Mitgliedern. Außerdem geht es um den modernen Fußball und das Für und Wider von PayTV-Angeboten. Unter anderem.

Alles wie immer

2. Oktober 2017 at 11:18

1. FC Magdeburg – FC Carl Zeiss Jena, 11. Spieltag, 2:0 (1:0)

Denkwürdig war es jetzt nicht unbedingt, das 83. Duell zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem FC Carl Zeiss Jena, eher so “alles wie immer”, nimmt man die jüngeren Ergebnisse gegen die Thüringer und die aktuelle Form der Größten der Welt als Grundlage. Trotzdem war es ein interessantes, phasenweise rassiges und mitunter auch recht kerniges Duell, das sich der Tabellenzweite und -fünfzehnte am 11. Spieltag im Heinz-Krügel-Stadion lieferten. Ein Duell zudem, das nach reihenweise ausgelassenen Großchancen im ersten Durchgang und einer kämpferischen zweiten Hälfte mit dem Favoriten von der Elbe gegen einen offensiv recht limitierten Aufsteiger einen vollkommen verdienten Sieger fand.

Episode 55: 8 Spiele, 10 Siege

27. September 2017 at 22:33

 

In Podcast-Episode 55 widmen wir uns zunächst dem Auswärtssieg des 1. FC Magdeburg in Aalen. Wir besprechen das Spiel aus sportlicher Perspektive, blicken aber auch auf die Geschehnisse drumherum und insbesondere auf einen Facebook-Post von Richard Weil, dem zufolge ein Freund von ihm im Verlauf der ersten Halbzeit den Gästeblock verlassen musste. Weiterhin ziehen wir nach nunmehr 10 Spieltagen eine erste Zwischenbilanz und orakeln, wo der FCM am Ende der Spielzeit wohl stehen wird. Der Blick richtet sich dann auf die anstehende Partie gegen den FC Carl Zeiss Jena, bevor wir uns mit den neuesten Entwicklungen rund um die Aufstiegsregelung zur 3. Liga und dem “Sonstiges”-Segment beschäftigen, in dem es diesmal unter anderem um den SV Babelsberg 03 geht.

“Wir war’n noch niemals in Paris…”

25. September 2017 at 12:49

VfR Aalen – 1. FC Magdeburg, 10. Spieltag, 0:1 (0:0)

Paradoxon Ostalb Arena: Eigentlich immer eine Reise wert, eigentlich aber auch ein Ort, an den man so schnell nicht unbedingt wieder zurück muss, wenn man gerade dort war. Eventuell wird der 1. FC Magdeburg ja aber auch erst einmal nicht wieder auf der Ostalb aufdribbeln und wenn, dann hoffentlich in einer höheren gesamtdeutschen Spielklasse. Was diese Hoffnung nährt, ist die beeindruckende Abgeklärtheit, mit der die Größten der Welt ihre Auswärtspartie beim VfR Aalen am 10. Spieltag völlig verdient gewannen. Zum Abschluss einer intensiven englischen Woche bei einem traditionell unangenehmen Gegner und mit drei nicht unwesentlichen Veränderungen in der Startelf muss man eine solche Leistung erst einmal abrufen.

Episode 54: Schön, dass wir gewonnen haben

20. September 2017 at 23:06

 

Ein wenig matt, aber nicht minder glücklich, sprechen wir in Podcast-Episode 54 nur knapp 24 Stunden nach dem Abpfiff über unseren Heimsieg gegen den SC Paderborn. Zu Gast für diesen Teil ist Stephan vom PaderCast und vom Blog “Schwarz und Blau”. Vorher geht es noch einmal um den Auswärtsauftritt des 1. FC Magdeburg in Zwickau, den Geschmack von Rauchtöpfen und die Frage, inwiefern das 1:3 in Westsachsen ein Streichergebnis ist. Außerdem blicken wir voraus auf Aalen, schauen, was es beim Reinhard so Neues gibt und lassen unter anderem den Mitglieder-Vorverkauf gegen Borussia Dortmund Revue passieren. Dazu gibt es natürlich noch den Hörer der Woche sowie die üblichen Aufstellungs- und Ergebnistipps.

Die längsten 5 Minuten

20. September 2017 at 13:42

1. FC Magdeburg – SC Paderborn, 9. Spieltag, 1:0 (0:0)

Es kommt ja im Freundes- und Bekanntenkreis immer mal die Frage auf, warum man sich das alles eigentlich antut. Dienstag, 19 Uhr, Heimspiel im Heinz-Krügel-Stadion, nachdem man doch gerade erst vor ein paar Tagen für den Freitagabend-Auftritt der Herzensmannschaft in Zwickau quer durch die Republik gegondelt war. Dann sitzt man im Auto und in einem hellen Moment denkt man sich so: “Stimmt irgendwie. Ist schon reichlich bescheuert, mitten in der Woche drölfhundert Kilometer zu fahren, um 90 Minuten Fußball zu gucken”. Und trotzdem reift auf dem Heimweg und irgendeinem gottverlassenen Stück Autobahn die Erkenntnis, dass man es ja doch immer wieder tun würde. Insbesondere dann, wenn man Partien wie die gegen Paderborn am 9. Spieltag live erleben darf: Erster gegen Dritter, zwei Topteams gegeneinander und eine Begegnung, die das Label “Spitzenspiel” zu jedem Zeitpunkt verdient hatte.

“Mal biste der Hund…”

16. September 2017 at 12:17

FSV Zwickau – 1. FC Magdeburg, 8. Spieltag, 3:1 (2:1)

Glaubt man der Statistik, war eigentlich klar, dass die Siegesserie des 1. FC Magdeburg an einem Freitagabend reißen würde. An keinem anderen Wochentag holte der Club bisher im Schnitt in der 3. Liga weniger Punkte, an keinem Wochentag ist die durchschnittliche Tordifferenz schlechter. 3 Siege, 6 Unentschieden und 6 Niederlagen stehen bei Freitagsspielen nun zu Buche, 12 geschossenen 18 kassierte Tore gegenüber. Insofern wäre es vielleicht ganz gut, beim DFB mal darauf hinzuwirken, Freitagsspiele für den 1. FC Magdeburg in Zukunft einfach zu vermeiden. Wahr ist allerdings auch: Am 8. Spieltag 2017/2018 hat nicht die Statistik die Partie verloren, sondern schlicht und ergreifend eine hervorragend eingestellte und an jenem Abend abgezocktere Zwickauer Mannschaft das Spiel verdient gewonnen. Beim FCM ging wenig zusammen und auch wenn es genug Chancen gab, mindestens noch einen Punkt mitzunehmen, hat es jetzt nach 6 Siegen in Folge einfach mal nicht gereicht. Es gibt halt so Tage.