Episode 50: Flaschendrehen

16. August 2017 at 23:33

 

Wir feiern mit Episode 50 ein kleines Jubiläum im Podcast und haben uns dafür als Gast mit Sven vom PreußenForum (@PreussenForum) einen alten Bekannten eingeladen. Von ihm erfahren wir, was es an der Hammer Straße in Münster so Neues gibt, was die Gründe für den ganz passablen Saisonstart unseres kommenden Gegners in der Liga sind und was in dieser Saison möglicherweise anders ist als in den Spielzeiten davor. Natürlich kommt auch der Rückblick auf unseren großartigen Erfolg im DFB-Pokal nicht zu kurz. Wir schauen u.a. auf die Leistung der Mannschaft sowie auf die Atmosphäre im Stadion und überlegen, wen wir in der zweiten Runde am liebsten aus dem Wettbewerb kegeln würden. Nach einem längeren Ausblick auf das kommende Auswärtsspiel widmen wir uns im “Sonstiges”-Segment unter anderem den neuesten Entwicklungen in Sachen “DFB und Ultras” und schauen mal, wie unsere Neuzugänge im Fünf-Jahres-Vergleich so dastehen.

“Die Sensation ist ausgeblieben”

14. August 2017 at 13:27

1. FC Magdeburg – FC Augsburg, DFB-Pokal (1. Runde), 2:0 (0:0)

Es war zwar erst das fünfte Pflichtspiel der Saison, aber so langsam darf einem die Truppe von Trainer Jens Härtel gehörig Angst machen. Im absolut positiven Sinne. Klar, “Pokal” und “FCM”, das passt halt irgendwie. Mit was für einer Selbstverständlichkeit der 1. FC Magdeburg den Bundesligisten aus Augsburg allerdings aus der ersten Runde des DFB-Pokals kegelte, war dann doch ziemlich beeindruckend. Es ist ja nicht nur so, dass am Ende des Abends mit dem 2:0 nach 90 Minuten ein absolut verdientes Ergebnis auf der Anzeigetafel stand. Nein, der FCM war auch noch die bessere Mannschaft und rang den zwei Klassen höher spielenden Gegner mit einer monströsen Lauf- und Energieleistung nieder, in der auch das spielerische Element nicht zu kurz kam. Ein Klassenunterschied? Höchstens bei Einzelaktionen zu erkennen. Doch, das war alles in allem schon sehr, sehr nah dran an einem makellosen Fußballspiel. Wo soll das noch enden?

Episode 49: Nächste Schritte

9. August 2017 at 23:27

 

In Podcast-Episode 49 haben wir Besuch aus der Bundesliga. Mit Andy (@AndyRiedl) sprechen wir schwerpunktmäßig über den FC Augsburg, unseren kommenden Gegner im DFB-Pokal. Wir erfahren zum Beispiel, wie es der Mannschaft in der vergangenen Saison so ergangen ist, mit welchen Perspektiven man in die neue Erstliga-Spielzeit geht und was man in Augsburg vom Erstrundenlos “1. FC Magdeburg” hält. Natürlich sagen wir Euch auch, wie das Spiel ausgeht und wer auf beiden Seiten in der Startelf steht. Neben dem Augsburg-Schwerpunkt thematisieren wir außerdem noch einmal kurz den Heimsieg gegen die Würzburger Kickers am vergangenen Wochenende. Unter “Sonstiges” geht es diesmal um die Leistung des FCM an verschiedenen Wochentagen, die Sanktion gegen den F.C. Hansa Rostock und seine Auswirkungen auf unsere Heimspiel am 09.09. und um Johannes, den dubiosen Clown aus Mainz, der am Saisonende möglicherweise mal beim MDR vorstellig werden muss.

Alle Neune

7. August 2017 at 10:50

1. FC Magdeburg – Würzburger Kickers, 4. Spieltag, 2:1 (2:0)

Und da ist der nächste Streich, auch wenn der diesmal wohl eher in die Kategorie “Arbeitssieg” einzuordnen ist. Nach dem vollkommen souveränen Auftritt gegen Erfurt und dem am Ende mit reichlich Routine heruntergespielten Auswärtssieg in Meppen war beim dritten Erfolg in Serie gegen eine individuell starke Würzburger Mannschaft diesmal allerdings wieder ein wenig Zittern angesagt. 2:1 ging es am Ende aus, weil es der FCM schaffte, dem Gegner in der ersten Hälfte mit zwei schnellen Toren weitgehend den Zahn zu ziehen und im zweiten Durchgang zwar clever verteidigte, gegen ballsichere und immer irgendwie gefährliche Würzburger aber den verdienten Anschlusstreffer nicht verhindern konnte. Vor 15.922 hervorragend aufgelegten Stadiongängern brachte man den Vorsprung am Ende trotzdem gut über die Zeit und beendet die erste englische Woche der Spielzeit 2017/2018 mit der perfekten Ausbeute von neun Punkten aus drei Spielen.

Episode 48: Der mit dem Ball tanzt

4. August 2017 at 22:49

 

Was für ein schöner Abend im Emsland! In Episode 48 blicken wir zurück auf den Auftritt des 1. FC Magdeburg beim SV Meppen. Wir besprechen den Zauberfuß von Dennis Erdmann, die Proteste des Heimblocks und der Gästekurve gegen den DFB und natürlich auch das sportliche Geschehen. Außerdem blicken wir auf das kommende Heimspiel gegen die Würzburger Kickers voraus. Im “Sonstiges”-Segment diesmal: Die Frage, inwiefern die Ausgliederungs-Entscheidung aus dem Februar das Heimspielerlebnis beeinflußt und natürlich der Transferwahnsinn im internationalen Fußball, diesmal am Beispiel des Wechsels von Neymar nach Paris.

Ein Abend im Emsland oder: Fußball, wie er sein sollte

3. August 2017 at 14:15

SV Meppen – 1. FC Magdeburg, 3. Spieltag, 1:2 (1:1)

Zu Beginn ein Geständnis: Ich habe mich vielleicht ein bisschen ins Emslandstadion verliebt. Dem Preußenstadion in Münster nicht ganz unähnlich, allerdings etwas weniger abgerockt, versprühte die Heimstätte des SV Meppen beim Auftritt des 1. FC Magdeburg am 3. Spieltag eine gute Portion Nostalgie, die jedem Romantiker das Herz unweigerlich höher schlagen lassen musste. Eine überdachte Haupttribüne links vom Gästeblock, flache, unüberdachten Traversen gegenüber, eine weitere überdachte, aber viel flachere Tribüne rechts vom gewählten Standort sowie eine alte, ausladende Stehplatzkurve, von der die Hälfte dem Gästeanhang vorbehalten war. Dazu Flutlicht und eine wirklich ansprechende Drittliga-Partie mit dem besseren Ende für die Größten der Welt – Fußballherz, was willst Du eigentlich mehr?

Episode 47: “Es ist schon manchmal kurios”

1. August 2017 at 0:28

 

In Podcast-Episode 47 sprechen wir über unseren Heimsieg gegen den FC Rot-Weiß Erfurt, legen den Schwerpunkt aber vor allem auf unseren kommenden Gegner und die Partie beim SV Meppen. Gemeinsam mit unseren Gästen Tobi (@altobelliahrens) und Hendrik (@hen1912) von “Menkyyry” (https://menkyyry.wordpress.com/ | @menkyyry_blog), einem Blog zum Team aus dem Emsland, beleuchten wir die Gründe für den Meppener Aufstieg, lassen die Relegationsspiele gegen den SV Waldhof Mannheim noch einmal Revue passieren und schauen, welche Ex-Magdeburger inzwischen für den SVM am Ball sind. Außerdem klären wir, was man als Auswärtsfahrer in Meppen unbedingt getan haben muss, was uns am Mittwoch im Emsland-Stadion erwarten wird, welche Spieler auf beiden Seiten von Anfang an auf dem Platz stehen werden und wie die Partie ausgeht.

Dieses Kribbeln

30. Juli 2017 at 11:43

1. FC Magdeburg – FC Rot-Weiß Erfurt, 2. Spieltag, 3:0 (3:0)

Wie hatte ich es vermisst. Dieses Kribbeln kurz vor dem Anpfiff, wenn die Mannschaften endlich den Rasen im Heinz-Krügel-Stadion betreten und sich die Nordtribüne so langsam bereit macht für das erste Einklatschen der noch jungen Spielzeit. Dieses “FUSSBALLCLUB MAGDEBURG! FUSSBALLCLUB MAGDEBURG!” aus tausenden Kehlen, das einem im positiven Sinne die Haare zu Berge stehen lässt und nach immerhin 10 langen Wochen Pause direkt wieder eine gute Portion Gänsehaut beschert. Das erste Heimspiel einer gerade ganz frisch angebrochenen Saison ist und bleibt eben einfach etwas ganz Besonderes. Und wenn die Mannschaft dann auch noch eine derart souveräne Vorstellung abliefert, den Gegner mit drei blitzsauberen Toren im Prinzip schon in der ersten Halbzeit schlägt und den unglücklichen Start aus der Vorwoche erst einmal vergessen macht, darf man wohl zu Recht von einem rundum gelungenen Heimdebüt sprechen.

Auftakt verschoben

24. Juli 2017 at 14:34

SG Sonnenhof Großaspach – 1. FC Magdeburg, 1. Spieltag, 4:1 (1:0)

“Magdeburg geht in Großaspach unter” (MDR), “Derbe Klatsche für den FCM zum Auftakt” (Volksstimme) – deftige Schlagzeilen in den lokalen Medien angesichts des ergebnistechnisch völlig missglückten Starts der Mannschaft von Jens Härtel in die Spielzeit 2017/2018. Und klar, im Lichte einer 1:4-Niederlage bei der SG Sonnenhof Großaspach am allerersten Spieltag der neuen Saison finden sich auf den ersten Blick nur wenige Argumente für eine wohlwollende Betrachtung der Partie beim selbst ernannten “Dorfclub”. Oder anders: Diesen Auftakt haben sich allen Beteiligten mit Sicherheit ganz, ganz anders vorgestellt. Nach viel Euphorie im Vorfeld und einem sehr guten Eindruck im letzten Test verliert man halt nach einer Unkonzentriertheit, einem Konter und zwei hervorragenden Freistößen gegen eine grundsolide Drittligamannschaft. Das ist nicht schön, kann aber passieren und täuscht angesichts der Höhe sicherlich auch ein wenig darüber hinweg, dass sich der 1. FC Magdeburg bei weitem nicht so schlecht präsentierte, wie es das Ergebnis vermuten lassen könnte.

Episode 46: Psychohygiene

19. Juli 2017 at 23:50

 

In Podcast-Episode 46 sind wir möglicherweise nur ein ganz klitzekleines bisschen verstimmt in Anbetracht der jüngsten Strafe, die der Deutsche Fußball-Bund dem 1. FC Magdeburg übergeholfen hat. Dementsprechend bestimmt dieses Thema auch den ersten Teil der Sendung. Um Fußball geht es dann tatsächlich auch noch, weil wir im zweiten Teil auf das letzte Testspiel der Vorbereitung gegen den FC Erzgebirge Aue schauen und versuchen, Hinweise auf Neuerungen im Spiel unserer Mannschaft abzuleiten. Dann widmen wir uns selbstverständlich dem ersten Punktspiel in Großaspach, sagen Euch, wer von Beginn an spielt und verraten das Ergebnis, bevor wir im “Sonstiges”-Segment unter anderem über FIFA 18, den Vorverkauf für die DFB-Pokal-Partie gegen Augsburg und die weitere Vermarktung der 3. Liga sprechen.