Popular Tags:

Episode 58: Fließende Übergänge

18. Oktober 2017 at 23:20

 

In Podcast-Episode 58 legen wir unseren Schwerpunkt auf die Spielvereinigung Unterhaching und damit auf unseren kommenden Gegner in Liga 3. Zu Gast ist Stefan (@daSirQuickly), der uns u.a. erzählt, was eigentlich das Erfolgsgeheimnis hinter dem souveränen Aufstieg der Spielvereinigung in der vergangenen Saison war, wie es in der Hachinger Fanszene so aussieht, welche Erwartungen man mit der aktuellen Drittliga-Spielzeit verknüpft und warum auch in Unterhaching das Stadion ein schwieriges Thema ist. Wie immer gibt es außerdem natürlich noch einen Rückblick auf die letzte Partie des FCM und damit auf unseren grandiosen Sieg beim VfL Osnabrück, bevor wir dann alle gemeinsam überlegen, was für ein Spiel uns am Samstag wohl im Heinz-Krügel-Stadion erwarten wird. Selbstverständlich auch wieder mit dabei: die üblichen Rubriken “Neues von Reinhard”, “Sonstiges” und die/der Hörer*in der Woche – die bzw. der diesmal allerdings ungekürt bleibt.

Brücke, geentert

14. Oktober 2017 at 13:12

VfL Osnabrück – 1. FC Magdeburg, 12. Spieltag, 0:2 (0:2)

Eigentlich sprach ja alles gegen den 1. FC Magdeburg: Auswärtsspiel in Osnabrück, dann auch noch an einem Freitagabend und zu allem Überfluss an einem Freitag, den 13. – statistisch und Aberglaube-technisch also im Prinzip schon vor Anpfiff eine klare Nullrunde für die Größten der Welt. Am Ende kam es ganz anders: Mit einem der bis dato vielleicht souveränsten Auswärts-Auftritte in dieser Saison sicherte sich der 1. FC Magdeburg gegen tapfere Osnabrücker vollkommen verdient die ersten 3 Punkte überhaupt an der Bremer Brücke und grüßt – zumindest vorübergehend – von der Tabellenspitze. 

Episode 57: “Wir wechseln nicht aus – wir laden nach!”

11. Oktober 2017 at 23:35

 

In Podcast-Episode 57 beschäftigen wir uns diesmal zunächst mit dem Thema “Schiedsrichter”. Zu Gast ist Axel, seines Zeichens langjähriger FCM-Fan und selbst Unparteiischer. Wir sprechen unter anderem über die bisherigen Schiedsrichterleistungen in der aktuellen Drittliga-Saison, über Wahrnehmungsfragen, den Videobeweis und kostenlosen Eintritt zu allen Partien im DFB-Bereich. Außerdem schauen wir natürlich gemeinsam auf die nächste Drittliga-Aufgabe beim VfL Osnabrück, thematisieren im “Sonstiges”-Segment kurz die WM-Qualifikation sowie die letzten Trainerentlassungen in der 3. Liga und blicken nach Bochum, wo die Entscheidung über die Ausgliederung der Profi-Mannschaft eher geräuschvoll über die Bühne ging.

Kassensturz #5

6. Oktober 2017 at 10:00

Gerade eben hieß es noch “Saisonauftakt” und plötzlich ist schon Herbst, steht der Monat Oktober auf dem Kalenderblatt und befinden wir uns bereits im letzten Quartal des Jahres 2017. Unsere Mannschaft ist bekanntermaßen sehr gut aus den Startlöchern gekommen und grüßt vom zweiten Tabellenplatz – da macht es natürlich besonders großen Spaß, die Spiele der Mannschaft auch hier im Blog zu begleiten. Und auch wenn das dritte Quartal bereits Geschichte ist, soll es an dieser Stelle natürlich trotzdem den turnusmäßigen Blick auf die Entwicklung von nurderfcm.de in den letzten drei Monaten geben.

Episode 56: “I’m just here for the hoodie”

4. Oktober 2017 at 23:37

 

Podcast-Episode 56 kommt gewissermaßen als halbe Länderspielpausen-Sonderausgabe daher. Wir bereden selbstverständlich zunächst unseren Heimsieg gegen den FC Carl Zeiss Jena, wagen dann allerdings mal wieder den Blick über den eigenen Tellerrand. Mit Axel (@lostinnippes) von drei90, dem interessanten Podcast aus der Blogger-Szene, sprechen wir nämlich über die derzeitige Situation beim 1. FC Köln. Es geht um die Mitglieder-Initiative “100% FC”, die Reaktion der Vereinsführung darauf und ganz generell um die Frage, was Menschen eigentlich mit einer Mitgliedschaft in einem Profifußball-Verein verbinden – und der Verein möglicherweise mit seinen Mitgliedern. Außerdem geht es um den modernen Fußball und das Für und Wider von PayTV-Angeboten. Unter anderem.

Alles wie immer

2. Oktober 2017 at 11:18

1. FC Magdeburg – FC Carl Zeiss Jena, 11. Spieltag, 2:0 (1:0)

Denkwürdig war es jetzt nicht unbedingt, das 83. Duell zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem FC Carl Zeiss Jena, eher so “alles wie immer”, nimmt man die jüngeren Ergebnisse gegen die Thüringer und die aktuelle Form der Größten der Welt als Grundlage. Trotzdem war es ein interessantes, phasenweise rassiges und mitunter auch recht kerniges Duell, das sich der Tabellenzweite und -fünfzehnte am 11. Spieltag im Heinz-Krügel-Stadion lieferten. Ein Duell zudem, das nach reihenweise ausgelassenen Großchancen im ersten Durchgang und einer kämpferischen zweiten Hälfte mit dem Favoriten von der Elbe gegen einen offensiv recht limitierten Aufsteiger einen vollkommen verdienten Sieger fand.

Unvergessen

1. Oktober 2017 at 9:00

Ist das echt alles schon wieder ein Jahr her? Wie doch die Zeit vergeht… Ich weiß noch ziemlich genau, wie das war, als ich von Hannes’ Sturz erfuhr. Ich saß im Fernbus von Erfurt nach Gießen, es war ein langes Wochenende, am 01.10. hatten die Größten der Welt ihr Heimspiel gegen den späteren Aufsteiger aus Kiel knapp mit 1:0 gewonnen. Ein schönes Spiel war es nicht, ein Duselsieg, könnte man sagen, aber das war ganz egal: Nach einem mäßigen Auftakt ins zweite Drittliga-Jahr war es der vierte Erfolg in Serie. Und das letzte Spiel, das Hannes im Stadion verfolgen würde. Nur, dass das zu diesem Zeitpunkt noch niemand wissen konnte.

Im Gespräch mit: Dirk Stahmann

29. September 2017 at 9:08

Dirk Stahmann verbrachte seine gesamte fußballerische Laufbahn beim 1. FC Magdeburg, wurde zwischen 1978 und 1994 drei Mal FDGB-Pokalsieger und führte die Mannschaft nicht nur im Europacup, sondern auch im Oberliga-Existenzkampf gegen Lichterfelde und Co. als Kapitän aufs Feld. Mit der DDR-Olympiaauswahl gelang ihm die Qualifikation für die Spiele in Los Angeles 1984; die letztendliche Nicht-Teilnahme aufgrund des Boykotts der Ostblock-Staaten bezeichnet er auch heute noch als einen der Tiefpunkte seiner Karriere. Ich traf Dirk Stahmann Ende Juli 2017 in Magdeburg zum Interview.

Episode 55: 8 Spiele, 10 Siege

27. September 2017 at 22:33

 

In Podcast-Episode 55 widmen wir uns zunächst dem Auswärtssieg des 1. FC Magdeburg in Aalen. Wir besprechen das Spiel aus sportlicher Perspektive, blicken aber auch auf die Geschehnisse drumherum und insbesondere auf einen Facebook-Post von Richard Weil, dem zufolge ein Freund von ihm im Verlauf der ersten Halbzeit den Gästeblock verlassen musste. Weiterhin ziehen wir nach nunmehr 10 Spieltagen eine erste Zwischenbilanz und orakeln, wo der FCM am Ende der Spielzeit wohl stehen wird. Der Blick richtet sich dann auf die anstehende Partie gegen den FC Carl Zeiss Jena, bevor wir uns mit den neuesten Entwicklungen rund um die Aufstiegsregelung zur 3. Liga und dem “Sonstiges”-Segment beschäftigen, in dem es diesmal unter anderem um den SV Babelsberg 03 geht.

“Wir war’n noch niemals in Paris…”

25. September 2017 at 12:49

VfR Aalen – 1. FC Magdeburg, 10. Spieltag, 0:1 (0:0)

Paradoxon Ostalb Arena: Eigentlich immer eine Reise wert, eigentlich aber auch ein Ort, an den man so schnell nicht unbedingt wieder zurück muss, wenn man gerade dort war. Eventuell wird der 1. FC Magdeburg ja aber auch erst einmal nicht wieder auf der Ostalb aufdribbeln und wenn, dann hoffentlich in einer höheren gesamtdeutschen Spielklasse. Was diese Hoffnung nährt, ist die beeindruckende Abgeklärtheit, mit der die Größten der Welt ihre Auswärtspartie beim VfR Aalen am 10. Spieltag völlig verdient gewannen. Zum Abschluss einer intensiven englischen Woche bei einem traditionell unangenehmen Gegner und mit drei nicht unwesentlichen Veränderungen in der Startelf muss man eine solche Leistung erst einmal abrufen.